Buch-Tipp: Die Yoga-Sutras im Alltag leben!

255

Patanjali verstehen In seinem Praxisbuch kombiniert der Philosophie-Dozent und BDY-Ausbilder Eckard Wolz-Gottwald Übertragung und Kommentar des klassischen Yoga-Quellentextes mit Übungen zur Selbsterforschung. Ein spannender Ansatz, doch sein größtes Verdienst ist es, dass er sich von der vorgegebenen Einteilung in vier Kapitel löst und die 195 Sutras nach thematischen Kriterien in 18 Lektionen gliedert, die er jeweils anhand der Übersetzung eines einzelnen Sutras erläutert. Diese klare Struktur und die überzeugende Interpretation des Textes erleichtern den Zugang zu den Yogasutras enorm. Anstatt sich – wie häufig bei Patanjali-Ausgaben – in den Windungen einer wissenschaftlichen (oder esoterischen) Textkritik zu verlieren, erfährt man hier, dass es sich bei aller philosophischen Tiefe und bei aller Komplexität des Denkens im Grunde um einen schlüssigen und vor allem lebensnahen Text handelt, dessen Lehren man gut auf die eigene Praxis und in den Alltag übertragen kann.

Fazit: Sehr gut verständlicher und praxistauglicher Einstieg in die Arbeit mit den Yogasutras.

sutras

„Die Yoga-Sutras im Alltag leben. Die philosophische Praxis des Patanjali“ von Eckard Wolz-Gottwald, Verlag Via Nova, ca. 13 Euro