Buchtipp: Der Weg des sanften Löwen

588
Buchtipp_Augenyoga

Auf den ersten Blick erscheint es wie ein Kinderbuch, doch die Geschichte dreht sich um eine der spannendsten und schwierigsten Aufgaben des Erwachenwerdens – und des Erwachsenseins: Es geht um das Erkennen der eigenen Identität und die Herausforderung, dazu zu stehen – auch gegen Widerstände.

Buchtipp Schache der sanfte Weg des Loewen
Der Weg des sanften Loewen von Ruediger Schache

Protagonist der Geschichte ist der kleine Löwe Mojo, dessen Welt im Zoo eigentlich in bester Ordnung scheint: Futter gibt es reichlich, er darf faulenzen, spielen und seine Eltern geben liebevoll auf ihn acht. Doch in ihm rumort es und er ist ermüdet vom immer gleichen Trott. Er sehnt sich nach Freiheit, träumt von einem anderen Leben fernab von Gitterstäben – und  in einträchtiger Verbundenheit mit anderen Tieren, die eigentlich auf dem Speiseplan eines Löwen stehen. Von allen belächelt fasst er sich ein Herz und versucht den Ausbruch in ein neues Leben. Begleitet von einer weisen Eule und gewappnet mit den »8 Kräften zur guten Veränderung des Lebens«, kommt Mojo seinem Traum Stück für Stück näher. Dabei lernt er, dass es darauf ankommt, trotz Hindernisse auf sich zu vertrauen, den Weg seines Herzens zu finden und mit Hingabe zu beschreiten.

Mit charmanter Leichtigkeit beschreibt der Autor Rüdiger Schache eine der spannendsten Herausforderungen im Leben: Das Verlassen der Komfortzone. Im Anhang erklärt er die acht Kräfte des sanften Löwen und gibt den Menschen kleine Praxisübungen mit auf den Weg – damit sie ihre Löwenkräfte entfalten können.

Das Buch ist erschienen im Goldmann Verlag und kostet 12,99 Euro.


Foto: Eli Francis/ www.unsplash.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here