Mediterran mal anders: Eier in Harissa-Sauce

745

Ergibt 4 Portionen

Zutaten

¼ Tasse Olivenöl ++ 3 Knoblauchzehen, fein gehackt ++ 1 Schalotte, fein gehackt ++ 1 EL gemahlener Kreuzkümmel ++ 1 TL gemahlener Koriander ++ 1 TL Salz ++ 1 große Kartoffel, in kleine Würfel geschnitten ++ 1 grüne Paprika, gewürfelt ++ 2 gelbe Zucchini, gewürfelt ++ 3 große Fleischtomaten, gehackt ++ 2 EL Tomatenmark ++ 2 EL Harissa ++ Saft von ½ Zitrone ++ ¼ Tasse gehackten Korianderblätter plus Koriander zum Garnieren ++ 4 große Bio-Eier ++
dazu Fladenbrot und Naturjoghurt

 

Zubereitung

1. Erhitzen Sie das Öl in einer Schmorpfanne auf mittlere Temperatur. Darin braten Sie Knoblauch und Schalotte 3 Minuten lang sanft an. Geben Sie die Gewürze, Kartoffel und Paprika dazu und verrühren Sie alles gründlich. Anschließend geben Sie Zucchini, Tomaten, Tomatenmark, Harissa und Zitronensaft dazu und lassen die Sauce auf kleiner Flamme 12–15 Minuten kochen, bis sie dickflüssig ist und die Kartoffelwürfel knapp gar sind. Zum Schluss rühren Sie den Koriander unter und schmecken die Sauce ab.

2. Schlagen Sie die Eier auf und lassen Sie sie mit intaktem Eigelb auf die Sauce gleiten. Kochen Sie die Eier auf der Sauce etwa 8 Minuten lang. Dann schöpfen Sie die Eier samt Sauce vorsichtig in vier tiefe Teller, garnieren sie mit frischem Koriander und servieren sie mit Fladenbrot und einem Klecks Joghurt.

 

Nährstoffinfo: Enthält pro Portion 345 Kalorien, 20 g Fett (davon 4 g gesättigt), 32 g Kohlenhydrate,  7 g Ballaststoffe, 12 g Eiweiß, 617 mg Natrium