Pink Elephant Cooking – Stopp 4: Die Schweiz

220

Mit Pink Elephant Cooking zeigen wir Ihnen in einer 8-teiligen Serie einen Koch-Roadtrip der besonderen Art. Freuen Sie sich auf interessante Stops, europäische Städte und raffinierte Rezepte für unterwegs. Vierter Stopp: Die Schweiz.

Hinter Pink Elephant Cooking verbergen sich die Kochkünstler Heather Donaldson und Martin Riedel. Nach dem Genuss ihrer Superfood-Roh-Vegan-Freestyle-Küche sieht man zwar keine rosa Elefanten, so weit lassen sie es nicht kommen, aber man ist auf andere Art und Weise beflügelt. Im aktuellen Heft 05/16 haben sie für uns verschiedenen vegane Rezepte aus heimischen Superfoods zusammengestellt.

Warum in die Ferne schweifen? Oder vielleicht doch? Denn ihr neustes Projekt führt die begeisterten Ashtanga-Yogis durch acht Länder, in denen sie acht landestypische Rezepte kreieren. Pink Elephant werden nun jede Woche für uns ein tolles veganes Rezeptvideo aus verschiedenen Ländern vorstellen. Mmmmh… Wir sind schon ganz hungrig!

4. Stopp ist die Schweiz mit den Raw Chocolate Bites 

„Die Schweiz. Das ruft nach Schokolade!“

Keeping it – Raw Chocolate Bites

Rezept:

1 Tasse Rohe Kakaobutter
1 Tasse Rohes Kakaopulver
2-3 EL Ahornsirup
Saft einer 1/2 Zitrone
1 Handvoll Nüsse Ihrer Wahl

Lassen Sie die Kakaobutter in einem Topf mit etwas Zeit und Geduld schmelzen. Achten Sie darauf, dass die Butter nicht heißer als 42°C wird (eventuell mit einem Thermometer kurz kontrollieren). Nun fügen Sie das rohe Kakaopulver hinzu und rühren die Masse gut zusammen. Geben Sie noch etwas Ahornsirup dazu und verrühren alles noch einmal. In die Schoko-Förmchen können Sie nun Ihre Lieblingsnüsse geben und dann die warme, flüssige Schokolade darüber gießen. Jetzt ist wieder Geduld gefragt, während die Raw Chocolate Bites im Kühlschrank oder im Gefrierfachen (schneller!) kühlen.

Mmmmmhh fertig ist die Schoggi!

Video & Edit: Michael Fiebrig – www.michaelfiebrig.de

www.pinkelephantcooking.de
www.facebook.com/pink.elephant.cooking