Amiena Zylla: „Immer locker bleiben.“

1699

In unserer exklusiven Online-Serie “6 Fragen an…” stellen wir bekannten Yogalehrern, Yoginis und Yogis Fragen zu den Themen Liebe, Sex, Herzschmerz, der Yoga-Welt, Lebenserfüllung und Selbsterkenntnis. In diesem Artikel antwortet Yoga-Lehrerin Amiena Zylla auf unsere 6 Fragen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und hoffen, dass Sie Amienas Antworten zum Schmunzeln bringen oder aber Ihnen eine Inspiration für Ihre eigene Yoga-Praxis oder Lebenseinstellung bieten können.

  1. Vervollständige den Satz: Das größte Problem der Menschen ist es, 
    …Muster zu durchbrechen und das innere Kind zu behalten.
  2. Was möchtest du unbedingt noch einmal erleben/tun?
    ….nochmal heiraten, aber unbedingt denselben Mann und nochmal genauso.
  3. Was machst du, wenn du vor einer schwierigen Entscheidung stehst und Rat suchst?
    Ich höre ganz stark auf meinen Bauch. Neben meinem Bauchgefühl sind meine Mama und mein Mann meine wichtigsten Ratgeber.
  4. Wenn du eine Stadt wärst, welche wärst du und warum?
    Ich wäre gerne jede große Stadt auf der Welt, denn ich finde alle Städte toll. Jede Stadt verkörpert für mich etwas Besonderes und ist auf ihre Art und Weise einzigartig.
  5. Welchen Tipp gibst du Yoga-Anfängern?
    Immer locker bleiben.
  6. Was ist deine größte Macke bzw. dein süßester Tick?
    Morgens meinen Lieblingssong „Ain´t no mountain high enough“ ganz laut aufzudrehen und mich auf meiner Matratze bis zum Lied-Ende wach zu hüpfen. Ach… und mein Mann wird ganz nebenbei auch wach 😉

Amiena Schwarz Yoga 6 Fragen anDie Tanzpädagogin und Yoga- und Pilates-Lehrerin Amiena Zylla ist Inhaberin des Münchener Yoga und Pilates Studios Werkstatt 7. Amiena hat Yoga bereits im Leib ihrer indisch-afrikanischen Mutter erlebt und schafft es heute mit ihrer humorvollen Art, ihre Schüler immer wieder zu begeistern und zu inspirieren. Hier geht’s zu ihrer Facebook-Fanpage.