Bibi McGill – yogisches Multitalent

Bibi McGill ist ein echtes Multitalent, sie ist nicht nur Yogalehrerin und Gesundheitsberaterin, sondern auch Profi-Musikerin. Als Lead-Gitarristin war sie unter anderem mit Pink und Beyoncé auf Tour. Wir haben wollten Bibis Meinung wissen, über …

… Ashtanga Yoga
Ich habe 1998 mit der Praxis begonnen. Als ich mit dem Tourleben startete, habe ich in jedem Hotel nach dem nächsten Yogastudio gefragt. „Yoga“ gab es zwar überall, aber oft war es eher ein Herumspringen zu Marschmusik. Als ich Ashtanga Yoga entdeckte, fand ich es toll, ein konsistentes System zu lernen, das ich überall praktizieren konnte. 2004 habe ich bei Paul Dallaghan in Thailand meine Ausbildung absolviert – inklusive Meditation, Sanskrit, Anatomie, Philosophie und Yoga-Geschichte. Ich will die pure, keine verwässerte Version.

… Yoga für Alle
Besonders im westlichen Yoga wird wenig getan, eine Zielgruppe jenseits gut situierter Frauen zwischen 30 und 40 zu erreichen. Wir sollten unseren Fokus erweitern und jeden ansprechen, der Heilung braucht. Ich bin fest überzeugt, dass jeder Yoga üben kann. Herkunft, Gewicht oder Fitness spielen keine Rolle. Balance in Körper und Geist zu bringen und mit der inneren Natur in Kontakt zu kommen – dazu möchte ich jeden ermutigen.

… Musik, Grünkohlchips und skeptische Tourkollegen
Ich liebe meine Zusammenarbeit mit großartigen Musikerinnen wie Pink und Beyoncé. Das ist jedoch keine Lebensversicherung. Ich beschäftige mich viel mit spiritueller Musik und Kirtans. Mit meinen „Bibi Kale Chips“ und meiner Schmucklinie habe ich zwei weitere Standbeine. Mit Freude sehe ich, dass die ganzheitliche Lebensweise an Respekt gewinnt. Vor zehn Jahren dachten die Mädels in meiner Band, dass meine Räucherzeremonien mit Salbei und meine Engelkarten Voodoo seien. Aber auf der letzen Tour sollte ich unbedingt das „Salbei-Ding“ wiederholen und ihnen individuelle Kristalle und Öle empfehlen. Auch die Fans werden immer neugieriger auf Yoga. Wir wachen alle auf und lernen immer mehr.

Das Neueste

Sonne essen – und in die Welt tragen

Tierische Produkte, Alkohol, Zucker? Wer Yoga praktiziert, wird früher oder später hinterfragen, was er isst und trinkt und warum....

Asana, das körperliche Training im Yoga – von Sascha Peschke

Training im Yoga ist natürlich nicht nur auf die Muskulatur begrenzt. Vielmehr wird versucht alle Aspekte des Selbst einzubeziehen,...

Teach First: Bewirb dich als Fellow für mehr Bildungsgerechtigkeit

Mit ihrem zweijährigen Engagement leisten Fellows bei der NGO Teach First Deutschland einen unschätzbaren Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit. Wir erklären...

KonMari und Yoga: Innere Ruhe durch äußere Ordnung

Ertappst du dich häufig dabei, wie sich die Gedanken in deinem Kopf überschlagen und wie dich äußere Einflüsse schnell...

Vollmondkalender 2022 – Mai Mondfinsternis im Zeichen Skorpion

Am 16. Mai geht der Vollmond um 06.14 Uhr im Zeichen Skorpion auf und zwar in einer totalen Mondfinsternis....

Superfood – Kurkuma, Kollagen, MCT-Öl und Proteinpulver

Wie wäre es mit einem Extra-Shot - oder einfacher gesagt: Darf es etwas mehr sein? Ein paar extra Nährstoffe...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Bücher für Yogi*nis

Bist du auf der Suche nach einem guten Yogabuch?...

Asana, das körperliche Training im Yoga – von Sascha Peschke

Training im Yoga ist natürlich nicht nur auf die...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps