Der Atmende Gott

Zurück zu den Wurzeln!

„Der atmende Gott“ von Jan Schmidt-Garre begeisterte bislang über 70.000 Menschen in den Kinos. Nun gibt es den wunderbaren Dokumentarfilm, der den Ursprüngen des Yoga auf den Grund geht, endlich auch auf DVD. Schmidt-Garre erzählt davon, wie Krishnamacharya im Auftrag des Maharadschas von Mysore ein umfassendes Konzept zur Erhaltung von geistiger und körperlicher Gesundheit entwickelte, das als Quelle des modernen Yoga angesehen werden kann. In Ergänzung zum Film enthält die DVD-Edition 160 Minuten spannende Bonustracks mit historischem Archivmaterial, vielen bisher unveröffentlichen Filmszenen und Interviews – darunter ein faszinierendes Gespräch mit B. K. S. Iyengar über seine Yoga-Praxis und Vinyasa Krama.

FAZIT: Ein Muss für alle, die den Film noch nicht oder noch nicht oft genug gesehen haben!

Verena Kling

„Der atmende Gott – Reise zum Ursprung des modernen Yoga“ von Jan Schmidt-Garre (Ascot Elite Home Entertainment, 2 DVDs, ca. 18 Euro.

 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga-Playlist von Sara Sommerfeldt

Sara Sommerfeldt ist Sängerin und Schauspielerin. Sie hat auf diesem Weg jedoch auch zum Yoga gefunden und...

Tao Porchon-Lynch: Yoga-Fotograf Robert Sturman erinnert sich an die Yoga-Lehrerin

Sie war bekannt für ihren unbändigen Optimismus und ihre innere Stärke: Am 21.Februar verstarb die weltberühmte und...

Wie du dein Herz für Liebe öffnest

Liebe ist das, was unser Herz tanzen lässt und wonach unsere Seele strebt. In der Yogapraxis finden...

Noch tiefer entspannen in Savasana

Loslassen und genießen, während Körper und Geist zur Ruhe kommen: Savasana (Totenstellung), die Entspannungshaltung am Ende einer Yogastunde, gilt...
- Werbung -

Loslassen im Yoga: Früher und heute

Was wir Yogis in unseren Breitengraden häufig unter „Loslassen“ verstehen, ist in den alten Schriften des Yoga...

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die Flexibilität. Aber wie entsteht Beweglichkeit im Yoga überhaupt? Unser Anatomie-Experte...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps