GEWINNSPIEL: ST. LEONHARDS. MINERALWASSER ZU GEWINNEN.

Die Schilddrüse ist unser kleiner Motor, der uns vor Energie sprühen lässt – und der dringend Jod braucht, um tüchtig zu arbeiten. Unser heutiger Adventskalender-Gewinn versorgt dich mit Jod von bester Qualität. Denn wir verlosen 2 mal eine Trinkkur, bestehend aus je 12 Flaschen JodNatur von den St. Leonhards Quellen.

JodNatur ist etwas ganz Besonderes – eine trinkfertige Mischung aus Mineralwasser artesichen Ursprungs und Urmeersole.

Arteserquelle? Die St. Georgsquelle aus Ruhpolding kommt aus eigener Kraft aus großer Tiefe an die Oberfläche. Das macht Ihre hohe Qualität aus.

Urmeersole? Ja, diese wertvolle Jodsole ist ein Überrest des Urmeers, das vor Millionen Jahren den Chiemgau bedeckt hat. Sie ist noch heute, geschützt unter einer sehr dicken Marmorschicht, in Ruhpolding erhalten. Sowohl das Salz als auch das Jod in der Sole sind völlig NATUR belassen.

Überzeuge Dich selbst von der Kraft unberührter Natur.

Noch mehr Informationnen zu den verschiedenen Abfüllungen aus den St. Leonhards Quellen und der Georgenquelle findest du unter www.st-leonhards-quellen.de.

Adventskalender Gewinnspiel

Wir verlosen verlosen 2 mal eine Trinkkur, bestehend aus je 12 Flaschen JodNatur von den St. Leonhards Quellen. Fülle einfach unser Kontaktformular mit dem Betreff “St. Leonhards Quelle” und deinem Wunschgewinn aus und schon bist du im Lostopf. Wir drücken die Daumen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 24.12. Die Gewinner werden im Januar 2020 via E-Mail informiert. Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen.

Noch mehr tolle Gewinnspiele findest du in unserem YogaWorld-Adventskalender.

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Entlastung der Halswirbelsäule: 4 stabilisierende Übungen

Jalandhara Bandha, das aktive Verschließen der Kehle, kennst du vermutlich nur aus der Atempraxis. Eigentlich schade, findet unser Therapie-Experte...

Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel?

Brauche ich sie und wenn ja, welche? Worauf sollte man bei Kauf und Dosierung achten? Die wichtigsten Fragen und...

8 Techniken, die Ängste und Stress lösen und keine Atem-Übungen sind

Fragt man Therapeuten und Experten für mentale Gesundheit nach direkten Anwendungen gegen Ängste und Stress, gehen die ersten Tipps...

Pincha Mayurasana Variation: Die verbogene Feder

"Bend, don’t break" lautet das Motto bei dieser ziemlich fortgeschrittenen Variante der Pfauenfeder Pincha Mayurasana – aber träumen darf...

Blindfold-Yoga: vertrauen, spüren, konzentrieren

Beim Üben die Augen schließen, nach innen lauschen und dabei immer mehr in die Tiefe gehen – das kennst...

Tipps für Meditationsanfänger: Entspannter im Alltag

Regelmäßige Meditation sorgt dafür, dass du im Alltag ausgeglichener und glücklicher bist. Jedoch stellt sich die Frage: Wie fängst...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Entlastung der Halswirbelsäule: 4 stabilisierende Übungen

Jalandhara Bandha, das aktive Verschließen der Kehle, kennst du...

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps