Gokul Chandra

Die Veden sind das Erbe einer fortschrittlichen Kultur und der am besten erhaltene Kanon antiker Texte. Diese hochentwickelte Zivilisation sammelte, kategorisierte und archivierte ihre Wissensschätze als sie im Begriff war ihren Zenit zu überschreiten, um der Nachwelt Instrumente für ein holistisches Dasein zu hinterlassen. Das damit verbundene Weltverständnis, die hinterbliebenen Monumente und technischen Errungenschaften, inspirieren Forscher und Sinnsuchende bis heute.
Welche Erkenntnisse können wir daraus gewinnen?
Erfahren Sie die praktische Bedeutung des Vedischen Wissens für Ihren Alltag und entdecken Sie neue Perspektiven für sich selbst und diese Welt.

Sprecher: Gokul Chandra
Gokul Chandra ist ein Mönch in der Gaudiya-Vaishnava-Tradition und lebt seit zehn Jahren überwiegend in Indien.


Gokul Chandra auf der YogaWorld 2019 in Stuttgart:

Samstag, 27. April // 15:30 – 16:15 Uhr // Die Veden – Das Vermächtnis einer Hochkultur // Vortragsraum


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Sind Enttäuschungen im Unterbewusstsein verankert?

Du wurdest von einer Person sehr oft enttäuscht und beginnst dich ihr gegenüber zu verschließen? Heute dreht sich unsere...

Warum ist die Welt so, wie sie ist? Weil wir sie so machen!

Wir alle tragen unseren Beitrag zu den bestehenden Weltproblemen bei – ob passiv oder aktiv; der eine mehr, der...

Budokon Yoga

Budokon Yoga ist ein moderner Mix aus traditionellem Hatha Yoga mit Elementen aus dem Kampfsport, um sowohl den Krieger...

Praxis für Energie und Gelassenheit

Mit dieser energetisierenden Morgen-Praxis regst du Stoffwechsel und Durchblutung an und wappnest zugleich dein Nervensystem gegen Stress. So starten...

Zuhause üben: So erstellst du dir eine runde Home Practice

Yogastudios geschlossen, Kurse gecancelt oder im Streaming, Home Office, Kurzarbeit: Jetzt wäre viel Zeit, um zu Hause zu üben...

Nachhaltiger Yoga-Urlaub im Hotel Lindenwirt im Bayerischen Wald

Am Rande des Bayerischen Waldes inmitten der sanften Zellertaler Bergwelt liegt eines der traditionsreichsten Top Wellnesshotels in Bayern. Wo...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Zuhause üben: So erstellst du dir eine runde Home Practice

Yogastudios geschlossen, Kurse gecancelt oder im Streaming, Home Office,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps