Heilsame Ayurvedakur

Woher kommen diese Tränen, fragte sich Dennenesch Zoudé, als sie vor über 13 Jahren ihre erste Ayurvedakur in Angriff nahm. Erwartet hatte die Schauspielerin und Buchautorin eigentlich Erholung, viele Massagen und inspirierende Freizeit. Doch es kam ganz anders: „Ausgepowert und überarbeitet, ich weiß nicht mehr wie und warum, aber es kamen alle aufgestauten Gefühle raus. Ich heulte drei Tage lang, kaum dass ich die Kur begonnen hatte.“

Kein Wellness-Programm
Was Dennenesch Zoudé damals kennengelernt hat, war eine Panchakarma-Kur auf Sri Lanka. Weit entfernt von einer Wellness-Anwendung, geht es bei Panchakarma um das Lösen von Schadstoffen im Körper und von emotionalen Blockaden, damit die Lebensenergie wieder frei fließen kann. Das Lösen von Schlacken und festgesetzten Substanzen kann jedoch große Emotionalität auslösen.

Ayurveda hilft, loszulassen
Auch für Zoudé öffneten sich damals, so weiß die gebürtige Äthiopierin heute, „wichtige Kanäle“. 
Mittlerweile haben alternative Therapien auch Einzug in ihr Berufsleben gehalten. In der RTL-Neuverfilmung von „Götz von Berlichingen“ spielt sie eine Heilerin, und in ihrem Buch „Heute bin ich gut zu mir. Mit Ayurveda und Achtsamkeit zu mehr Gesundheit und Gelassenheit“ (Südwest, ca. 20 Euro) zeigt sie, unterstützt von Koryphäen wie dem Arzt Ulrich Bauhofer und dem Koch Nicky Sitaram Sabnis, wie die Prinzipien im Alltag gelebt werden können – inklusive Tipps für eine ayurvedische Auszeit oder die Auswahl der richtigen Kur.

Lassen Sie sich also nicht von (heilsamen) Tränenströmen abschrecken und treten Sie die Reise zu Ihrem ganz persönlichen Ayurveda-Abenteuer an.

Foto: Christian M.Weiss

Vorheriger ArtikelAnca Reichlmair & Manuela Kast
Nächster ArtikelTill Heeg

Das Neueste

IKARUS: Die Yoga-Marke für den Mann

Schon klar, bei Yoga geht es nicht hauptsächlich um dein Outfit ... Mit einer schlecht sitzenden Hose macht aber...

Digital Detox für die Seele: Deine Anleitung für jeden Tag

Ganz egal, wie viel Spaß das Internet und Social Media machen - irgendwann spüren wir den digitalen Overkill. Dann...

Yoga Journal Nr. 78 – das neue Heft ist da

Das neue Yoga Journal ist ab sofort im Handel und als Online-Ausgabe erhältlich. Ganz einfach, ohne Papier, ohne langes...

Playlist für Yoga bei Vollmond

Der Mond steht im Sternzeichen Widder. Dieses Feuerzeichen steht für Aufbruch, Mut und Pioniergeist im Allgemeinen. Daher geht es...

Resilienz: Warum sie so wichtig ist und wie du sie trainierst

Schnelle Atmung, Angstschweiß, flaues Gefühl im Bauch ... Sind wir gestresst, reagiert unser Körper. Im Idealfall greift dann die...

Numerologie & Yoga: Die Zahl 108

Die Zahl 108 gilt im Yoga als heilige Zahl. Unsere YOGA WORLD-Kolumnistin Denise Klier gibt euch Einblicke in die...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Digital Detox für die Seele: Deine Anleitung für jeden Tag

Ganz egal, wie viel Spaß das Internet und Social...

IKARUS: Die Yoga-Marke für den Mann

Schon klar, bei Yoga geht es nicht hauptsächlich um...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps