Jahreshoroskop 2014: Wassermann

42

So sind Sie:

Sie lieben es unkonventionell. Unterschiede in den Geschlechtern spielen für Sie keine Rolle. Selbst innerhalb einer Beziehung wollen Sie unabhängig sein und sich zu nichts verpflichten. Damit Sie bleiben, müssen die Türen immer weit offen stehen. Als Wassermann sind Sie außergewöhnlich und experimentieren gerne. Uranus macht aus Ihnen einen Paradiesvogel! Sie sind extrovertiert, gehen auf andere zu und haben deshalb viele Fans.

Das kommt 2014 auf Sie zu:

Durch Saturn im Quadrat zu Ihrer Sonne ist Ihr Entdeckungsdrang groß und will auch ausgelebt werden. Sie brauchen alle Freiheiten dieser Welt und lieben anders als die anderen. Trotz aller Liebeswürdigkeit sind Sie unberechenbar. Cool und gelassen werden Sie den anderen abservieren, wenn er Ihnen nicht mehr passt oder wenn Sie Neues reizt. Wer Sie nur für sich haben will, der muss letztendlich scheitern. Das gilt auch für Ihren Job. Zu Ihnen passen keine festgefahrenen Hierarchien, sondern nur die freie Mitarbeit in einem Team.

So bleiben Sie in Balance:

Als Wassermann sind Sie ein Luftzeichen, und Ihre Schwachstelle sind die Nerven, die sie mit Lavendel beruhigen können. Für Sie eignen sich Atemübungen in der Rückenlage wie die „Seemuschel“. Einatmend öffnen Sie sich der Welt, ausatmend werden Sie sich selbst zu. So sind Sie ein Teil des rhythmischen Lebens. Eine weitere Yoga-Übung für Sie ist die Dreieckshaltung im Kniestand. Bei ihr werden die Seiten gedehnt und der Atem vertieft. Wer will, kann auch die Variante mit erhobenem Bein ausprobieren. Sie dehnt die gesamte Körperrückseite. Vor allem der Kopf wird verstärkt durchblutet. Manche Wassermänner leiden unter Wadenkrämpfen in der Nacht. Rat der Sterne: Nehmen Sie Magnesium in Form von Brausetabletten zu sich und essen Sie Bananen.