Lukas Maron & Tanja Seehofer

Lukas Maron ist Fachreferent der Komplementärmedizin. Neben der
europäischen Humoralmedizin widmet er sich vor allem der traditionellen
Tibetischen Konstitutionslehre. Dieses ganzheitliche Gesundheitssystem ist
über 1300 Jahre alt und sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist
und Seele, eingebettet in seine Umwelt. Seit einigen Jahren ist Lukas Maron
für PADMA als Schulungsleiter tätig und hat sich der Verbreitung der
Tibetischen Konstitutionslehre in Deutschland verschrieben.

Mehr über PADMA und die Grundzüge der Tibetischen Konstitutionslehre finden
Sie hier: www.padma.de

Tanja Seehofer

Tanja Seehofer ist u.a. Bewusstseinsforscherin, Dipl. Mentalcoach, Humanenergetikerin, und von Dr. Robert Schleip zertifizierte Fascial Fitness Trainerin. Sie ist zudem eine renommierte Yin Yoga- und Yoga Nidra-Lehrerin, diese leisen und restorativen Yogastile unterrichtet sie mit großer Hingabe. In unserer schnellen und lauten Welt möchte sie ihre Schüler in die Ruhe und zu sich selbst führen, um wieder die eigene Stimme und Bedürfnisse hören und spüren zu können.


Lukas Maron & Tanja Seehofer auf der YogaWorld 2020 in Stuttgart:

Samstag, 21. November // 15:30 – 16:15 Uhr // Innere Reinigung & Loslassen: Tipps aus Tibetischer Medizin und dem Yin Yoga // Yamuna Vortragsraum


Vorheriger ArtikelMarie Minagawa
Nächster ArtikelRalf Kraft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

“Yoga als dreidimensionale Kunst”: Simon Park im Interview

Yoga-Legende Simon Park hat auf der ganzen Welt unterrichtet und seinen eigenen Yogastil gegründet: Liquid Flow Yoga. Im Interview...

Gibt es eine Ordnung der Reinkarnation (Wiedergeburt)?

Du siehst dich einem geliebten Menschen gegenüber in einem Zwiespalt? Heute beantwortet Dr. Moon Hee Fischer die Frage, inwieweit...

Yoga-Sequenz: Kräftigung der Füße

Fußarbeit ist Kopfarbeit: Wer mit beiden Füßen fest im Leben stehen will, braucht seinen Kopf dazu, denn das Gehirn...

Kristalle und ihre Verwendung

Kristalle sind nur esoterischer Krimskrams? Wir meinen nein. Und selbst wenn es nur um den Glauben daran geht... ein...

Was bedeutet eigentlich Karma?

Gutes Karma, schlechtes Karma. Doch was bedeutet Karma überhaupt? Mit einem gewissen Verständnis können wir einen Grundstein für die...

So bereichert Yoga die Mutter-Tochter-Beziehung

Was macht Yoga mit uns? Wanda Bogacka-Plucinski wollte wissen, ob und wie Yoga die Beziehung zwischen Mutter und Tochter...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Yoga-Sequenz: Kräftigung der Füße

Fußarbeit ist Kopfarbeit: Wer mit beiden Füßen fest im...

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps