Montags-Mantra: Warum Grübeln?

Fernando Pessoa (Dichtungen, Ricardo Reis, Oden) wusste es bereits: “Dies ist die einzige Pflicht auf Erden: ein Wandel in Klarheit und ohne Grübeln.” Denn was bringt es uns, Dinge oder Gefühle in Frage zu stellen? Warum sollten wir Zeit verschwenden und über Situationen oder Gesagtes grübeln? Oftmals sind diese Zweifel sowieso unbegründet und hindern uns daran, das Hier und Jetzt zu genießen. Wenn Zweifel in euch auftauchen, erinnert euch an dieses Zitat von Swami Vivekânanda: “In einem Zwiespalt zwischen dem Herzen und dem Verstand folge dem Herzen.”

Habt einen wundervollen Tag, ihr Lieben. Grübelt nicht so viel!


Fotoquelle: Unsplash

Das Neueste

Schnell und einfach: Simple Selbstversorgung

Leckeres und gesundes Essen für ein paar Tage ganz einfach vor- und zubereiten. Für Corona-gestresste Eltern, Singles,...

Strydal – dein eigenes Online Yoga Business

Du bist Yogalehrer und musst gerade dein Yogastudio schließen? Das Team von Strydal will Yogalehrer jetzt unterstützen...

Keine Angst in der Krise: Vertrauen durch Meditation

Seit Corona ist Unsicherheit ein Teil unseres Lebens geworden, der jedoch nicht in Panik ausarten muss. Durch Yoga und...

Brot backen: gesund, lecker, nachhaltig

Vollkornbrot liefert uns Ballaststoffe, alle wichtigen Mineralien, Spurenelemente und Vitamine, die unsere Zellen brauchen, um sich zu...

6 schöne Vollmond Rituale

Für Mond-Fans ist der Oktober ein ganz besonderer Monat, denn er ist mit gleich zwei Vollmonden gesegnet....

Budokon Yoga

Budokon Yoga ist ein moderner Mix aus traditionellem Hatha Yoga mit Elementen aus dem Kampfsport, um sowohl...
- Werbung -

Pflichtlektüre

6 schöne Vollmond Rituale

Für Mond-Fans ist der Oktober ein ganz...

Budokon Yoga

Budokon Yoga ist ein moderner Mix aus...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps