Oliver Schieck

“BE MINDFUL NOT MIND FULL”

Eine kleine Einführung in den achtsamen Umgang mit sich und anderen!

„Wenn wir nicht mehr genießen können, werden wir irgendwann ungenießbar“ meinte schon Mahatma Gandhi. Achtsam zu sein bedeutet, dass wir uns mit dem „Hier und Jetzt“ also mit unserer Gegenwart beschäftigen, um Stress zu reduzieren, innere Stärke zu fördern und mehr Empathie mit sich und anderen zu entwickeln. In diesem Achtsamkeits-Workshop werden Übungen und Ansätze vermittelt, die uns achtsamer im Umgang mit uns und unseren Mitmenschen werden lassen. Nutze die Möglichkeit gelassener und positiver durch Dein Leben zu gehen!

MINDFUL YOGA

Wie achtsames Praktizieren dein Yoga und dein Leben positiv beeinflussen können!

Wenn wir achtsam Yoga praktizieren, dann lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere innere und äußere Ausrichtung, die dafür sorgt, dass Energie im Körper fließen kann und wir uns gut fühlen. In Folge nehmen wir die Praxis mit mehr Leichtigkeit wahr, auch wenn es dann mal anstrengender wird. Schritt für Schritt lernst du somit, dieses Gefühl der Selbstwirksamkeit aus der Yoga-Praxis in den Alltag zu übertragen.
Ich freue mich, dich auf der Matte zu sehen!

Mehr zu Oliver Schieck findest du hier:
www.antistress.de

 


Oliver Schieck auf der YOGA WORLD Düsseldorf 2017:
Samstag, 14. Oktober 2017 // 10:15 – 11:00 Uhr // Mindful Yoga // Ganesha Yogaspace
Sonntag, 15. Oktober 2017 // 16:30 – 17:15 Uhr // Be Mindful not Mind Full // Yamuna Vortragsraum


 

Vorheriger ArtikelBuchtipp: Lazy Guru
Nächster ArtikelYasemin Saat – Souldance

Das Neueste

Bhramari Pranayama – die 5 Varianten der Bienenatmung

Um an die Bedeutung der Biene für Mensch und Natur zu erinnern, haben die Vereinten Nationen den 20. Mai...

Redaktionstipps YogaWorld-Messe: Datteleis, Family Area, Cacao Collectors, Yogamode u.v.m

Die YogaWorld Mitmach-Messe findet am 25./26. Juni endlich wieder in München statt. Renommierte Yogi*nis wie Dr. Patrick Broome oder...

Sechs wichtige Mudras und ihre Bedeutung

In Mudras, den traditionellen yogischen Handhaltungen, liegt eine tiefe Kraft. Sie kann uns dabei helfen, inneren Frieden, Mut und...

Sonne essen – und in die Welt tragen

Tierische Produkte, Alkohol, Zucker? Wer Yoga praktiziert, wird früher oder später hinterfragen, was er isst und trinkt und warum....

25./26. Juni YogaWorld Mitmach-Messe

Im Juni öffnet unsere YogaWorld Mitmach-Messe im MTC in München ihre Türen: YogaWorld meets Vegan-Start-up Area! Erlebe den besonderen...

Asana, das körperliche Training im Yoga – von Sascha Peschke

Training im Yoga ist natürlich nicht nur auf die Muskulatur begrenzt. Vielmehr wird versucht alle Aspekte des Selbst einzubeziehen,...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Sechs wichtige Mudras und ihre Bedeutung

In Mudras, den traditionellen yogischen Handhaltungen, liegt eine tiefe...

Bücher für Yogi*nis

Bist du auf der Suche nach einem guten Yogabuch?...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps