Playlist der Woche: Shavasana – zur Ruhe kommen

812

Unabhängig von dem Yoga-Stil können wir uns zu fast 100% auf ein Shavasana am Ende der Stunde verlassen. Was macht diese Haltung so wichtig und universell? B.K.S. Iyengar, einer der einflussreichsten Lehrer des modernen Yoga, beschreibt diese Asana als eine der Posen, die am schwierigsten zu mastern ist. Dabei sieht sie doch eigentlich sehr einfach aus: Für Shavasana legen Sie sich in Rückenlage, Arme und Beine sind ein wenig abseits vom Körper, so dass Sie bequem liegen. In dieser Haltung verharren Sie in der Regel 5 – 10 Minuten. Und wo sieht Iyengar die Herausforderung? Den Geist still zu behalten, während der Körper vollkommen ruht. Wenn Sie damit Probleme haben oder versuchen möchten noch mehr Klarheit aus der Ruhe zu schöpfen, hilft Ihnen vielleicht unsere Playlist der Woche.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here