Rezept: Obstpizza für Kinder

172

Obstpizza für Kinder

 

Zutaten für den Hefeteig (ergibt ca. 15 kleine Pizzas):

400g Weizen- oder Dinkelmehl
200ml Wasser
1 EL Olivenöl
20g frische Hefe oder ein Tütchen Trockenhefe
1 Prise Salz
1 Messerspitze Natron
1 EL Rohrzucker 

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig herstellen, eventuell noch etwas Wasser zugeben. Mit einem feuchten Tuch abdecken und zwei Stunden an einem warmen Ort stehen lassen. Den Teig gut durchkneten und nochmals für eine Stunde gehen lassen. Danach kleine Bällchen formen und diese flach ausrollen.

Unser Tipp: Lieber etwas weniger Hefe in den Teig geben, dafür etwas länger gehen lassen. Das Natron sorgt dafür, dass der Teig weniger säuerlich nach Hefe schmeckt.

Für den Belag Obst nach Belieben, z.B.

2 Äpfel
1 Birne
100g Trauben
100g Kokosflocken
200g abgetropfte Kirschen aus dem Glas
2 EL Preiselbeermarmelade
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Äpfel und Birnen in Scheiben schneiden. Kirschen mit Marmelade und Zitronensaft pürieren und damit den Teig bestreichen. Mit dem Obst belegen und den Kokosflocken bestreuen. Die Pizzas bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten backen.


Volker Mehls Koch- und Event-Termine  finden Sie unter www.volker-mehl.de.