Potluck-Party im Garten – Sommersalat Rezept

Sommersalat mit Buttermilchdressing

Gerösteter Mais und knusprige Röstzwiebeln bringen geschmackliche Fülle in diesen saisonfrischen Salat. Perfekt für Ihre Potluck-Party!

Ergibt 8 Portionen

Zutaten
1 große Zwiebel, der Länge nach in feine Streifen geschnitten
1½ TL Bratöl
¼ TL Meersalz
4 große Maiskolben
400 g frische grüne Bohnen
¾ Tasse fettarme Buttermilch
2 TL Mayonnaise
1 TL frischer Zitronensaft
2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
2 TL fein geschnittener frischer Dill
1 Kopfsalat, kleingezupft
1 Tasse Cocktailtomaten, halbiert

Zubereitung
1 Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor. Vermischen Sie die Zwiebeln mit 1 TL Öl und breiten. Sie sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech aus. Streuen Sie etwas Salz darüber und braten Sie die Zwiebeln 10 bis 12 Minuten knusprig.

2 Erhitzen Sie ½ TL Öl in einer Pfanne auf mittlere Temperatur. Legen Sie die Maiskolben hinein und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Braten Sie den Mais 7 bis 9 Minuten von allen Seiten, bis er rundum leicht braun und knusprig ist. Falls nötig, geben Sie ein wenig Wasser dazu. Dann nehmen Sie den Mais aus der Pfanne und geben die grünen Bohnen mit etwas Salz hinein. Bedecken Sie die Bohnen knapp mit Wasser und bringen Sie das Ganze für 3 bis 4 Minuten zum Kochen. Ziehen Sie die Bohnen vom Herd und lassen Sie sie abkühlen.

3 Für das Dressing verquirlen Sie Buttermilch, Mayonnaise und Zitronensaft. Geben Sie die Frühlingszwiebeln und den Dill dazu und schmecken Sie das Ganze mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas mehr Zitronensaft oder Mayonnaise ab. Danach stellen Sie das Dressing in den Kühlschrank.

4 Lösen Sie die Maiskörner von den Kolben und mischen Sie sie mit den grünen Bohnen. In einer Salatschüssel vermengen Sie Kopfsalat, Mais-Bohnen-Mix, Tomaten, Röstzwiebeln und Dressing gründlich miteinander.


Dazu passt ein fruchtiger Himbeer-Mojito-Mocktail (das Rezept gibt es ab 19. Juli).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga-Playlist von Sara Sommerfeldt

Sara Sommerfeldt ist Sängerin und Schauspielerin. Sie hat auf diesem Weg jedoch auch zum Yoga gefunden und...

Tao Porchon-Lynch: Yoga-Fotograf Robert Sturman erinnert sich an die Yoga-Lehrerin

Sie war bekannt für ihren unbändigen Optimismus und ihre innere Stärke: Am 21.Februar verstarb die weltberühmte und...

Wie du dein Herz für Liebe öffnest

Liebe ist das, was unser Herz tanzen lässt und wonach unsere Seele strebt. In der Yogapraxis finden...

Noch tiefer entspannen in Savasana

Loslassen und genießen, während Körper und Geist zur Ruhe kommen: Savasana (Totenstellung), die Entspannungshaltung am Ende einer Yogastunde, gilt...
- Werbung -

Loslassen im Yoga: Früher und heute

Was wir Yogis in unseren Breitengraden häufig unter „Loslassen“ verstehen, ist in den alten Schriften des Yoga...

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die Flexibilität. Aber wie entsteht Beweglichkeit im Yoga überhaupt? Unser Anatomie-Experte...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps