Vera Skornyakova

Seit Jahren ist Yoga ein unentbehrlicher Teil meines Lebens. Ashtanga Yoga war der Anfang einer Entwicklung hin zu mehr Ruhe, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Sehr schnell bemerkte ich, wie sich Yoga geistig, seelisch und körperlich mehr und mehr auf mein Wohlbefinden auswirkte. Unterrichtsstunden im Jivamukti und Yin Yoga haben diesen Fortschritt immer offensichtlicher gemacht. Der Wunsch, diese wunderbare Erfahrungen weiterzugeben, wuchs heran, und so folgte erst die Ausbildung zur Yoga Lehrerin im modernen Hatha- und Vinyasa-Yoga und etwas später auch zur Yin-Yoga-Lehrerin. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue über die Möglichkeit, die Liebe zum Yoga weiter in der Welt verbreiten zu können.

Mein Credo lautet: “Verstehe durch eigene Erfahrung in der Yogapraxis, wie Du bist und wie Dein Körper ist! Du musst niemandem irgendetwas beweisen, weder Dir selbst, noch anderen! Egal was Du tust, jeder denkt sowieso von Dir, was er will, deshalb kannst Du gleich das tun, was Du von Herzen willst und der sein, der Du wirklich bist, denn dann fühlst Du Dich mit Dir selbst wohl. Glaube nicht alles, was Du denkst und verlasse Dich mehr auf Dein Herz, denn es schlug schon lange bevor Du denken konntest! Du bist ganz toll und wunderbar so wie Du bist!”

Budokon Yoga – ist eine Mischung aus fließenden Yoga-Asanas, mit Rotationen, Meditation und Bewegungsabläufen aus traditionellen Kampfkunststilen. Dabei geht es sowohl um Agilität, Koordination, Körperkontrolle, als auch um Kraft sowie innere und äußere Balance.


Vera Skornyakova auf der YogaWorld 2020 in Stuttgart: 

Samstag, 18. April // 11:45 – 12:30 Uhr // Budokon Yoga // Ganesha Yogaspace

Sonntag, 19. April // 12:40 – 13:30 Uhr // Vinyasa Flow // Ganesha Yogaspace


 


 

Das Neueste

Knie im Yoga: Tipps von Timo Wahl zum empfindlichsten Körperteil

Das Knie wird im Yoga oft stark beansprucht. Hier räumt Yoga-Lehrer Timo Wahl  mit Missverständnissen aus der Praxis auf....

Praxis mit Nela König: Stress im Psoas abbauen

Der Psoas wird auch der Muskel der Seele genannt - durch anhaltenden Stress , Anspannung oder Trauer...

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle. Entweder sind sie zu wenig gedehnt oder chronisch überdehnt. Um...

Yoga-Praxis für fließende Energie

Das volle Potenzial von Yoga (und dein persönliches) wird immer dann erfahrbar, wenn es gelingt, sich beim Üben mit...
- Werbung -

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...

Männer und Yoga: So bereichert die Praxis die Vater-Sohn-Beziehung

Was macht Yoga mit uns? Diese Frage stellte sich Wanda Bogacka-Plucinski nicht nur anhand der Beziehung zwischen...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Oberschenkelmuskulatur an der Rückseite – die Anatomie dahinter

Irgendwie spielen die "Hamstrings" im Yoga immer eine Rolle....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps