Last Minute Yoga-Geschenke zum selber machen

Es sind noch zwei Wochen bis Heiligabend. Wer jetzt noch auf der Suche nach Yoga-Geschenken für liebe Menschen und Yogi-Freunde ist, findet bei uns eine Zusammenstellung der besten Last-Minute-Geschenk-Ideen. Ganz yogisch, mit viel Liebe und ohne Konsumstress: So macht Schenken Spaß!

1. Yoga Geschenke Highlight: yogischer Relax-Abend

Gutscheine sind immer so eine Sache: Oft landen sie uneingelöst in irgendeiner Schublade. Damit das nicht passiert, musst du sie so konkret wie möglich gestalten. Unser Vorschlag: Ein Yoga-Abend für die Freundin oder den Freund. Erst geht es gemeinsam zum Yoga, danach zum veganen Essen in ein Restaurant oder du kochst etwas leckeres zuhause. Dir ist danach noch nach yogischer Unterhaltung? Dann kuschelt euch gemütlich auf die Couch und schaut euch einen Weihnachtsfilm oder AWAKE – das Leben des Yogananda an. Dazu noch ein wärmender Chai, ein paar Kerzen und wenn du magst ein paar Räucherstäbchen. Statt des Films kannst du auch zum entspannten Miteinander bei Musik, einem Brettspiel oder guten Gesprächen einladen.

Tipp: Gib dem Beschenkten drei Termine zur Auswahl und setze eine Frist zur Einlösung. Wie wäre es da mit dem 17.-19. Januar 2020? Schnapp dir deinen Yoga-Buddy und schenke ihm einen Workshop auf der Yoga-Messe.

2. Zeit statt Zeug

Kennst du diese Website? Sie hilft dir dabei, deine Zeit wie oben genannt ganz konkret zu verschenken. Du findest eine große Auswahl an Ideen und kannst die Zeit-Geschenke direkt mit Namen und Termin versehen. Lasse sie dir per E-Mail zuschicken, drucke sie aus und fertig ist das wertvollste Geschenk: gemeinsame Zeit.

3. Nachhaltig selber machen

Ein selbstgemachtes Geschenk schätzen Yogis doch am meisten. Und Spaß macht so ein Do It Yourself-Projekt auch. Wenn dir die Ideen fehlen, findest du hier schöne Anregungen: Wie wäre es mit selbst gemachter Naturkosmetik? Hier findest du Rezepte für Badekugeln und einen Lippenbalsam. Oder lieber ein Yogi-Raumspray?

Das Yogi-Raumspray

Es duftet lecker, ist individuelle und versprüht garantiert gute Laune. Noch dazu kannst du das Raumspray ohne großen Aufwand oder Kosten herstellen. Dazu brauchst du:

  • 1 Glasflasche mit Sprühaufsatz (hier eignet sich eine leere Kosmetikflasche. Upcycling statt Wegwerfen!)
  • 1 TL Natron (Natriumhydrogencarbonat), gibt es in jedem Drogeriemarkt
  • 100 ml abgekochtes Wasser
  • 20 ml Vodka oder Gin
  • 15 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl (Zimt und Orange sind schön weihnachtlich)
  • Etikett und Stift

Und so geht’s: Mische alle Zutaten gründlich und fülle sie in die saubere Glasflasche. Beschrifte ein Etikett, klebe es drauf und dekoriere dein Raumspray nach Belieben. Wie wäre es mit einem Perlen-Anhänger oder ein paar Stern-Aufkleber? Lasse deiner Kreativität freien Lauf. Ein schönes Yoga Geschenk für wunderbare Menschen.


4. Mit Liebe backen und verpacken

Vegane Plätzchen sind lecker und frei von Tierleid. Wie wäre es mit diesen veganen Cookies aus Zucchini und Banane? Oder veganen Weihnachtsküchlein? Du möchtest mal etwas anderes als nur Plätzchen verschenken? Dann probiere doch mal das weihnachtliches Knuspermüsli, das garantiert jedem Yogi schmeckt…

Yoga Geschenk: Weihnachtliches Granola

Dieses Rezept für selbst gemachtes Granola ist mit Trockenobst, Nüssen und winterlichen Gewürzen ein schönes Mitbringsel für die Advents-Zeit. Was du dazu brauchst? Mit diesen Mengen füllst du etwa fünf Gläser:

  • 3 Tassen kernige Haferflocken
  • 1 Tasse geschälte Kürbiskerne
  • 1 Tasse geschälte Sonnenblumenkerne
  • 1 Tasse Kokos-Chips
  • 1 Tasse Pekannüsse, grob gehackt
  • 1 Tasse Ahornsirup
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 1 Tasse Rohrohrzucker
  • 1 TL grobkörniges Salz
  • 1 TL Zimt oder Muskat (nach Belieben)
  • 1 Tasse getrocknete Sauerkirschen (nach Belieben)
Weihnachten Granola

Und so geht’s: Heize den Ofen auf 150 Grad vor. Mische alle Zutaten bis auf das Trockenobst in einer Schüssel und verteile die Mischung gleichmäßig auf einem Backblech. Backe das Müsli etwa 45 Minuten bis es goldbraun und knusprig ist. Wende alle Zutaten zwischendurch alle 10 Minuten. Lasse es abkühlen, schmecke es mit Salz ab und mische nach Belieben die getrockneten Sauerkirschen oder anderes Trockenobst darunter. Luftdicht verpackt ist die Mischung einen Monat lang haltbar.


Tipp: Bei der Zusammensetzung des Müslis sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt: Walnüsse statt Pekan-Nüssen, Hirseflocken, Dinkel, Sesam, ausgefallenes Trockenobst – mit den Grundzutaten Ahornsirup, Olivenöl und Salz wird daraus ein individueller Knusper-Spaß. Ob Plätzchen oder Granola: Packe deine Nascherei bitte nicht in Plastik ein. Wie wäre es mit einem schicken Glas? Einfach ein großes Einwegglas gut säubern, mit Keksen oder Müsli füllen, verschließen und mit Papier-Etiketten und bunten Stoffbändern verzieren.

5. Selbst-gemachtes Massage-Öl & Massage-Gutschein

Kennst du jemanden, der nicht gerne massiert wird? Wir auch nicht… Für wohltuende Massagen eignen sich hochwertige Bio-Öle, wie Sesam-, Mandel- oder Jojoba-Öl. Mische wenige Tropfen ätherisches Öl dazu (3-5 Tropfen ätherische Öle auf 80 ml Ölbasis) und schon wird daraus eine wohltuende und duftende Mischung. Wie auch den Raumduft, kannst du dein Massage-Öl in eine Glasflasche mit selbst-gestaltetem Etikett füllen und einen Gutschein für eine Massage (bei dir oder im Massage-Studio) dazu packen. Fertig ist dein Yoga-Geschenk.

Auch hier gilt: Je konkreter desto besser. Mit Datum, Ort und Zeit versehen erhält der Gutschein eine höhere Wertigkeit.


Vorheriger ArtikelMartina Wiesent
Nächster ArtikelRezept für veganes Gingerbread

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Mit der Kraft der Chakren dein wahres Potenzial erkennen

Wir alle streben danach Liebe zu schenken und Liebe zu empfangen. Und tief in unserem Inneren spüren...

Video: Dynamisches Faszien Yoga mit Amiena Zylla

Faszien Yoga ist ein echtes Allround-Talent: Es lindert Rückenschmerzen, löst Schulter-Nackenverspannungen und schenkt dir mehr Vitalität für deinen...

Ausgangssperre im Ashram: “Dankbar, hier sein zu dürfen”

Wenn deutsche Touristen in Indien an einem Ort der Besinnung und Gemeinschaft feststecken, ist es Zeit für...

Avidya identifizieren: Wer bin ich wirklich?

Durchschaue deine Denkmuster und Überzeugungen und erfahre die Freiheit, dein wahres Selbst zu leben. Und dich erst einmal zu...
- Werbung -

Lernen von den Göttern: Der Moment der Stille

Wie oft rennen wir hektisch von A nach B, um Antworten auf Fragen zu finden, die uns bedrücken? Dabei...

Erbsenguacamole: Ein Klassiker neu interpretiert

Schon gewusst: Auch aus Erbsen zauberst du eine leckere Guacamole. Das Beste: Erbsenguacamole ist besonders reich an Ballaststoffen und...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps