POP UP Yoga München

Die Idee von uns, Gina und Terry von POP UP YOGA MÜNCHEN ist es, Yoga aus den Studios heraus an allerlei andere tolle besondere Orte zu holen, drinnen wie draußen. Parks, Museen, Galerien, Dachterrassen … – Yoga und Entspannung sind tatsächlich überall möglich 🙂 Und genau das wollen sie damit zeigen.

Sie nutzen die an jeder Location unterschiedliche Atmosphäre, um zusammen eine einzigartige Yogastunde zu erleben. Dabei möchten sie weg von der „ernsten“ Yogastudio- Atmosphäre, bei ihnen geht es um ein schönes gemeinsames Erlebnis, um Spaß, Entspannung, Leichtigkeit und darum, Yoga für jeden ein bisschen greifbarer zu machen.

Bei ihren Stunden ist jeder willkommen, egal ob Anfänger oder „Profi-Yogi”.

Ihr Yoga besteht aus fließenden Bewegungen im Einklang mit dem Atem sowie gehaltenen Posen. Bei Terry gibt es etwas mehr Einfluss aus dem klassischen Hatha-Yoga mit teilweise länger gehaltenen Positionen, um deren Wirkung auf den Körper richtig spüren zu können. Gina ist von Tara Stile’s Strala Yoga inspiriert und hier gibt es noch ein bisschen mehr Flow.

Bei beiden gilt: runterkommen, abschalten, den eigenen Körper spüren lernen und dabei Spaß haben für weniger “Monkey Mind” und mehr innere Ruhe.

Website: www.popupyogamuc.com 
Facebook: https://www.facebook.com/popupyogamuc/ 
Instagram: https://www.instagram.com/popupyogamuc/ 
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCqOJHQ4_2vlIE95CkXqVXZg 

 


POP UP Yoga auf der Yoga World Stuttgart 2019:

Sonntag, 28. April // 12:15 – 13:30 Uhr // Pop up Yoga goes Stuttgart – Entspannung immer und überall // Vishnu Yogaspace


 

Das Neueste

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am Yoga gefällt, erzählen bestimmt viele von der einzigartigen Gemeinschaft. Egal...

Spinat-Buchweizen-Puffer

Lecker, gesund und ein echtes Yoga-Food – diese sommerlichen Spinat-Buchweizen-Puffer sind schnell zubereitet und eignen sich super für eine...

432 Hz Soundhealing: 60 Minuten Klang & Yin Yoga

Begib dich mit Tanja Seehofer und Yann Kuhlmann auf eine spannende Reise: Während der einstündigen Yin Yoga-Praxis mit Live-Musik...

In 5 Schritten zu mehr Lebenskraft

Spüre die Energie in deinem Körper: Verbinde dich in dieser Meditation mit der universellen Lebenskraft! Formuliere zu Anfang die...

Sind Enttäuschungen im Unterbewusstsein verankert?

Du wurdest von einer Person sehr oft enttäuscht und beginnst dich ihr gegenüber zu verschließen? Heute dreht sich unsere...

Warum ist die Welt so, wie sie ist? Weil wir sie so machen!

Wir alle tragen unseren Beitrag zu den bestehenden Weltproblemen bei – ob passiv oder aktiv; der eine mehr, der...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Online-Yoga-Events 2021: Frühling und Sommer

Wenn man Yogi*nis fragt, was ihnen am besten am...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps