7 Tage grün

Grün, grün, grün sind alle meine Smoothies!

Sollten Sie nach der Lektüre dieser Ausgabe Lust auf eine Detox-Woche bekommen haben, kann ich Ihnen das Buch von Online-Publizistin und Food-Bloggerin Franziska Schmid und Detox-Expertin Stephanie Katharina Mehring empfehlen. 7 Tage grün ist weit mehr als eine schnöde Anleitung für eine klassische Fastenkur; es geht vielmehr darum, den Körper in der Woche mit „flüssigem Sonnenlicht“, wie der grüne Pflanzenstoff Chlorophyll gerne poetisch umschrieben wird, zu fluten. Das Grünzeug steckt voller Vitamine und Nährstoffe, die beim leichten Start in den Frühling helfen. Das Immunsystem wird gestärkt und schon nach kürzester Zeit verschwinden Energiemangel, Konzentrationsschwäche oder Stimmungsschwankungen. Auch das Hautbild verbessert sich eklatant. Die Smoothie-, Salat- und Suppenrezepte im Buch kann man in nur 10 bis 20 Minuten zubereiten und sie schmecken richtig lecker. Zusätzlich liefern die Autorinnen nützliches Wissen zu einzelnen Zutaten sowie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Detox.

--Werbung--

FAZIT // Beinahe erschreckend, mit wie wenig Aufwand man sich Gutes tun kann.

Grüne Smoothies und Rohkost, von Franziska Schmidt und Stephanie K. Mehring, Trias Verlag, Preis ca. 13 Euro

Vorheriger ArtikelPlötzlich allein
Nächster ArtikelDie Kunst, sich selbst auszuhalten

Das Neueste

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts erschrecken: Schnell wie der Blitz und gewandt wie ein Schatten...

Die vier Wege des Yoga: Karma, Jnana, Bhakti und Hatha

Yoga ist viel mehr ist als die körperlichen Übungen. Traditionell gesehen ist das Ziel Moksha. Die Erlösung...

Ayurvedische Herbstrezepte

Ayurveda_to_go Der Herbst wird von der starken Energie des Vata Doshas dominiert. „Vata“ bedeutet „das, was Dinge bewegt“, setzt sich aus den Elementen Luft und Äther zusammen und steht grundsätzlich für die Bewegung im Organismus. Zeit für Erdendes!

Yoga-Playlist für deine Herbst Rituale

Der Herbst ist eine Zeit der Veränderung und des Loslassens. Diesen Wandel macht uns die Natur zur...

Geburtshoroskop: Der Plan meiner Seele – Ein Selbstversuch

Ist Astrologie nur ein Trend? Was steckt dahinter und wie viel sagen die Sterne wirklich über uns...

Warum gibt es Krankheiten? Satsang Kolumne

In der Satsang-Kolumne antwortet Dr. MoonHee Fischer, promovierte Religionsphilosophin und alternative Heilerin auf eure dringenden (Sinn-)Fragen. Schreibe...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Ayurvedische Herbstrezepte

Ayurveda_to_go Der Herbst wird von der starken Energie des Vata Doshas dominiert. „Vata“ bedeutet „das, was Dinge bewegt“, setzt sich aus den Elementen Luft und Äther zusammen und steht grundsätzlich für die Bewegung im Organismus. Zeit für Erdendes!
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps