Birgit Damisch

Gründerin und Studioleitung vom Yogaloft Düsseldorf.
Ausbilderin Vinyasa Yoga

Im Laufe der Jahre haben mich verschiedene Yoga Ausbildungen und Unterrichtsstile geprägt. Ich möchte mich und die Art wie ich unterrichte nicht durch nur eine Yogarichtung reduzieren lassen, denn aus allem was ich gelernt habe nehme ich mir das Beste für meinen Weg mit, daraus habe ich meinen ganz eigenen Yogastil entwickelt.
Ich lehre nur das, was ich selbst erfahren habe und möchte so Yoga möglichst vielen Menschen authentisch weiter geben. Sich immer wieder neu entdecken, Yoga in all seinen Dimensionen zu erleben und die Erfahrung mit in den Alltag nehmen macht uns einfach zu glücklicheren Menschen.
Meine Stunden vermitteln Achtsamkeit und Bewusstsein aber auch eine Menge Fröhlichkeit und Freude. Mir geht es vor allem auch darum den Geist zu stärken und die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele aufzuzeigen.

Das Fundament meines Unterrichts bilden Ausbildungen in verschiedenen Yogatraditionen: Dynamisches Vinyasa Yoga, erdendes Sivananda Yoga, musikalisches Jivamukti Yoga, forderndes Ashtanga Yoga, öffnendes Anusara Yoga, präzisem Iyenger Yoga und Hormon Yoga. Zertifiziert nach BYV, IYV, EYA, Yoga Aliiance.

Yoga ist für mich weder Sport noch esoterische Therapie, sondern eine umfassende und nachhaltige Auseinandersetzung mit sich selbst und der Welt. Ein besseres Körpergefühl und ein ruhiger Geist schaffen es schnell, Abstand zum täglichen Stress zu gewinnen, das möchte ich jedem mit geben. Und mit Abstand lassen sich plötzlich ganz neue Perspektiven und Chancen erkennen.
Welcome to happiness. Enjoy your stay.

 

Webseite: www.yogaloft-dus.de

Birgit Damisch auf Facebook.

Vorheriger ArtikelSabine Steffen
Nächster ArtikelAtalay Baysal

Das Neueste

Geschenkideen für Yogis – Ruth tut gut!

-Advertorial- Yogadecken und Tücher, Yogawear und Bolster, Taschen und Augenkissen - 100% bio, vegan und handmade. Wir stellen euch Ruth...

Dinkelotto mit Kürbis-Apfel-Kartoffel-Gemüse

Münchens Kultgastronomin Sandra Forster stellt uns regelmäßig ihre kulinarischen Tipps und Trends vor. Dieses Mal verrät sie uns ihr Lieblingsrezept mit Dinkelreis:

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage werden kürzer, Blätter fallen und die Natur zieht sich langsame...

Der schimmernde Lotus

Lotosblüten sind was Wunderschönes – und wer würde als Yogi*ni nicht gerne entspannt im Lotos sitzen? Leider ist das...

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond. Der letzte Mond des Sommers läutet damit ab dem 22....

Dr. Ronald Steiner: Alignment Cues für Utthita Trikonasana

In der „gestreckten Dreieckshaltung“ formt der Körper mehrere ineinander stehende annähernd gleichseitige Dreiecke. Energetisch gesehen transformieren wir dabei Energie...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage...

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps