Buch-Tipp: Möge ich glücklich sein!

MUTIGE GLÜCKSSUCHE „Möge ich glücklich sein“, wünscht sich die amerikanische Yogalehrerin Cyndi Lee, Gründerin des bekannten New Yorker Om Yoga Centers, und sie erzählt in ihrem biografischen Werk radikal ehrlich aus ihrem eigenen Leben. Seit ihrer Jugend kämpft sie mit Selbstzweifeln und ihrem Körper – bis heute, trotz ihres weltweiten Erfolges und ihrer großen Erfahrung als Yogalehrerin. Perfekt sein zu wollen, das Gefühl, nicht gut genug zu sein, sich mit anderen zu vergleichen und Idealbildern hinterherzuhecheln, all das kennt sie nur zu gut! Die Wende kommt, als sie nach Jahren des Haderns tief in ihrem Inneren begreift, dass sie die buddhistische Lehre des Mitgefühls – Cyndi Lee verbindet Yoga mit tibetischem Buddhismus – zuallererst bei sich selbst anwenden muss. Sie versteht, dass das „Leid“ genau aus dieser nagenden inneren Unzufriedenheit mit sich selbst entspringt. Auf ihrem inspirierenden Weg, Frieden mit sich und ihrem Körper zu schließen, begegnet sie vielen weisen Menschen und Lehrern, die sie nachdrücklich an Maitri, die liebende Güte sich selbst gegenüber, erinnern …

U1_135x210mmFazit: Dieses Buch berührt – nur selten schreiben Yogalehrer so aufrichtig und sympathisch wie Cyndi Lee über menschliche Schwächen und Stärken!

“Möge ich glücklich sein. Über Yoga, Mitgefühl und Mut, sich selbst zu lieben” von Cyndi Lee, Theseus Verlag, ca. 20 Euro.

Foto von Polina Tankilevitch von Pexels

Das Neueste

Be happy! 60 Minuten Vinyasa Flow mit Sinah Diepold

Lust auf Glücksgefühle? Dann ist dieser 60-minütige Vinyasa Flow mit überraschenden Kombinationen und einer großen Portion gute Laune genau...

Yogasutra I.1. Atha yoga anushasanam – Yoga ist Jetzt

Zu Beginn von Pantajalis Yogasutras steht im ersten Kapitel das erste Sutra wie eine Floskel: "Jetzt folgt eine Erklärung...

Seelennahrung: Geniale Schokobällchen

Liana Werner-Gray schreibt auf ihrem Blog The Earth Diet und ist zertifizierte und international anerkannte Ernährungsexpertin. Ihre Bücher wurden...

Bhramari Pranayama – die 5 Varianten der Bienenatmung

Um an die Bedeutung der Biene für Mensch und Natur zu erinnern, haben die Vereinten Nationen den 20. Mai...

YogaWorld München: Unsere Tipps für den perfekten Messetag

Die YogaWorld Mitmach-Messe findet am 25./26. Juni endlich wieder in München statt. Renommierte Yogi*nis wie Dr. Patrick Broome oder...

Sechs wichtige Mudras und ihre Bedeutung

In Mudras, den traditionellen yogischen Handhaltungen, liegt eine tiefe Kraft. Sie kann uns dabei helfen, inneren Frieden, Mut und...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Be happy! 60 Minuten Vinyasa Flow mit Sinah Diepold

Lust auf Glücksgefühle? Dann ist dieser 60-minütige Vinyasa Flow...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps