Manuela Bidrangi

Manuela Bidrangi ist med. gepr. ganzheitl. Ernährungsberaterin. Eine Ausbildung als Heilpraktikerin ist die logische Folge Ihres großen Interesses für Gesundheit und Medizin – bereits seit ihrer Kindheit.

Ihr Motto:

“Alles was du tust soll dir Freude und Spass machen.”

Manuela über sich:
Seit 2003 arbeite ich bei My Sportlady. Es macht mir Freude, mit aktiven Menschen zu arbeiten oder Menschen für “Sich-selbst-bewusst-sein” bzw. zu einem “aktiveren Leben” zu motivieren. Es ist schön für das Studio zu organisieren und Ideen umzusetzen.
2004 entschloss ich mich aufgrund meiner medizinischen Vorkenntnisse Kursleiterin für Ernährungskurse mit Schwerpunkt – Gewichtsreduktion- zu werden.
2005 Beginn einer 2-jährige Ausbildung zur med. gepr. ganzheitl. Ernährungsberaterin
2006 absolvierte ich ein 6-monatiges Praktikum in einer Klinik für Essstörungen.
Seit 2007 biete ich Einzelberatungen in gesunder Ernährung an und verhelfe vielen Menschen zu einem bewußten Umgang mit sich selbst.

Dank meiner Kurse und Erfahrung wurde mir bewusst, dass die falschen Essgewohnheiten viel tiefer liegen und nur in einer Kombination aus

  • Änderung des Essverhaltens
  • Änderung der Denkweise
  • Integration von Bewegung
  • Selbstakzeptanz
  • Erlernen guter Entspannungstechniken dauerhaft zu ändern sind.
  • 2009 Fortbildung zur Ernährungskursleiterin von Metabolic Balance© in Isen.

2010 Ausbildung zur Kochkursleiterin von Metabolic Balance© seit 2013 in Ausbildung zur Heilpraktikerin

Davor arbeitete ich 14 Jahre als medizinische Fachassistentin und MTA in Arztpraxen.

Webseite
Facebook Page

Vorheriger Artikelabenteurland
Nächster ArtikelLiebeslieder für den Guru

Das Neueste

So verhelfen Probiotika und Präbiotika zu einem gesunden Darm

Zugegeben: Beim Essen denkt man nicht unbedingt gerne an die Verdauung. Dabei können wir unserem Darm mit jeder Mahlzeit...

Veggie-Ramen Rezept

Dieses Veggie-Ramen Rezept von Mara King steckt voller fermentierter Nahrungsmittel, die sich positiv auf unsere Darmgesundheit auswirken. Wieso das...

“Yoga als dreidimensionale Kunst”: Simon Park im Interview

Yoga-Legende Simon Park hat auf der ganzen Welt unterrichtet und seinen eigenen Yogastil gegründet: Liquid Flow Yoga. Im Interview...

Yoga-Sequenz: Kräftigung der Füße

Fußarbeit ist Kopfarbeit: Wer mit beiden Füßen fest im Leben stehen will, braucht seinen Kopf dazu, denn das Gehirn...

Kristalle und ihre Verwendung

Kristalle sind nur esoterischer Krimskrams? Wir meinen nein. Und selbst wenn es nur um den Glauben daran geht... ein...

Was bedeutet eigentlich Karma?

Gutes Karma, schlechtes Karma. Doch was bedeutet Karma überhaupt? Mit einem gewissen Verständnis können wir einen Grundstein für die...
- Werbung -

Pflichtlektüre

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps