Guten Morgen, liebe Sorgen

Manchmal fängt der Tag schon so richtig blöd an und man hat keine Ahnung, wieso eigentlich. Wenn Sie leicht versucht sind, die Schuld bei sich oder anderen zu suchen, dann sollten Sie wissen: Möglicherweise liegt es allein an den Sternen.

Schon beim Frühstück ist die Laune im Keller. Schwung will gar nicht erst aufkommen, zu allem Überfluss noch am heißen Yogi-Tee den Mund verbrannt und allein die Vorstellung des bevorstehenden Arbeitstags führt zu mittleren Aggressionen. Schon mal etwas in dieser Art erlebt? Gute Chancen, dass es ein Tag war, an dem zusammen mit der Sonne gerade Mars und Mond am östlichen Horizont aufgingen. Der Sonne zu nahe gilt Mars als verbrannt und geschwächt. Der Mond in Begleitung der Sonne ist ein Neumond, er glänzt durch Abwesenheit und gilt ebenfalls als schwach. Wenn jetzt noch zusätzlich Mars oder Mond auch im Geburtshoroskop eines Menschen extrem platziert sind, dann reicht das dafür aus, dass die Motivation (Mars) im Keller steckt, die Laune (Mond) herausgefordert ist und ein heißes (Mars) Getränk (Mond) die Lippen (Mond) verbrennt (Mars). Provokationen (Mars) können in diesem Fall schnell mal Aggressionen (Mars) und emotionale Entgleisungen (Mond) zur Folge haben.

Unser Geburtshoroskop ist die Momentaufnahme des Tierkreises zum Zeitpunkt unserer Geburt. In Bezug zu diesem persönlichen Horoskop steht die tägliche Dynamik der Planeten. Da jeder Mensch ein ganz individuelles Horoskop hat, wird das beschriebene Morgenspektakel nur von denen erlebt, die im Geburtshoroskop die entsprechenden „Anlagen“ mitbringen (schwacher Mond und schwacher Mars). So richtig konfliktreich wird die morgendliche Situation, wenn die Lebensgefährtin bzw. der Lebensgefährte im eigenen Geburtshoroskop mit einem prachtvollen Mond und einem starkem Mars ausgestattet ist. Denn daraus ergeben sich dann am selben Morgen große Ambitionen und Tatendrang (Mars), um voller Leidenschaft (Mars und Mond) neue Pläne zu schmieden (Mars) und am besten gleich das gesamte Leben neu zu strukturieren (Sonne). Die klaren Vorstellungen (Mond) davon, wie sich die Laune des Gegenübers beleben könnte, treffen – wen erstaunt’s – auf wenig Gegenliebe.


Von Bernd Rößler

www.bernd-roessler.com

Titelbild via unsplash.com // Benjamin Combs

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yoga-Playlist des Monats von Stephanie Neumann: Yoga for Cancer

Stephanie Neumann ist die Gründerin von "Yoga for Cancer", einer Yoga-Charity, die Online Yoga auf freiwilliger Spendenbasis (nicht nur)...

“Rekindle your Wild” – Yoga-Praxis von Sinah Diepold

Mit Sinah Diepolds Praxis feiern wir unsere natürliche Freiheit und Lebendigkeit. Die Sequenz soll dir helfen, aus vorgefertigten Mustern...

Online Yoga-Charity für krebskranke Kinder: Aktion Kleine Helden 2023

Gemeinsam mit Yoga for Cancer und euch wollen wir zum dritten Mal Spenden zugunsten krebskranker Kinder sammeln. Seid dabei...

YogaWorld Podcast-Folge 036: Jivamukti Yoga – mit Moritz Ulrich

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yoga-Wissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

36. Yogastile: Jivamukti Yoga

Moritz Ulrich spricht über Beziehungen, Gott und spirituellen Aktivismus Heute nehmen wir uns im YogaWorld Podcast mal wieder einen Yogastil...

Elementar Reisen: Brauchst du eine Auszeit?

Der Reiseveranstalter Elementar Reisen weiß, worauf es bei deiner Auszeit ankommt: inspirierende Atmosphäre, offene Bewegungs- und Kreativangebote, Raum für...

Pflichtlektüre

“Rekindle your Wild” – Yoga-Praxis von Sinah Diepold

Mit Sinah Diepolds Praxis feiern wir unsere natürliche Freiheit...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps