Montags-Mantra: Begegnungen

2609

Manchmal treten Menschen auf ungewöhnliche Art und Weise in unser Leben. Obwohl wir sie kaum kennen, schenken wir ihnen unser Vertrauen und geben mehr von uns preis als vor langjährigen Freunden oder Personen, denen wir täglich begegnen. Bei Gesprächen verlieren Zeit und Raum an Bedeutung. Es besteht eine Verbindung, die wir weder anderen noch uns selbst erklären können. Wir müssen uns nicht verstellen, haben ähnliche Vorstellungen vom Leben und verstehen einander ohne große Worte. Dabei kommt es nicht darauf an, wie viel Zeit wir mit diesen Personen verbringen oder ob sie in unserem Leben bleiben – manchmal teilen wir nur einen kleinen Moment mit ihnen.

Die Wege kreuzen sich und irgendwann geht jeder in unterschiedliche Richtungen weiter. Doch es sind genau diese Begegnungen, die am meisten bewirken: uns zum Nachdenken anregen, uns zum Lächeln bringen oder uns die Augen öffnen. Diese Menschen treten in unser Leben, um einen bestimmten Zweck zu erfüllen: Manche inspirieren uns, manche stärken uns und manche erteilen uns eine Lehre – jedenfalls bereichern sie unser Leben in einer Weise, die Spuren hinterlässt.

Manchmal gibt es zwischen zwei Menschen eine Verbindung, die lässt sich einfach nicht erklären. Mit keinem Wort. Nur mit einem Lächeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here