karmakarma yoga

Pimp up your Karma!
Wir vermitteln Dir Yoga mit einer Prise Leichtigkeit und Humor. Unser Schwerpunkt ist Vinyasa Yoga, eine fließende, dynamische Yogaart, die Dich körperlich und geistig kräftigt und gleichzeitig sanft entspannt. Das karmakarma Yogastudio ist ein Wohlfühl-Ort, der Deine Energie, Kraft und Vitalität stärken wird. Unser Motto: Pimp up your karma!
Neben Vinyasa Yoga bieten wir Dir Yin Yoga – um Deinem Körper und Deinem Geist die erforderliche Entschleunigung zu bieten und Dich sanft zu dehnen – bis in die untersten Gewebsschichten und Faszien.
Darüber hinaus verwöhnen und stärken wir Dich mit Kundalini Yoga, Kunvinyi Yoga (eine wunderbare Mischung aus Kundalini, Vinyasa und Yin Yoga), Fitness & Core Training, Personal Training, Stressprävention, Meditation, Firmenyoga, Yoga in English, Yoga- und Surf-Reisen sowie Yogalehrer-Ausbildungen.
Yoga macht Dich glücklich, entstresst Dich, stärkt Deinen Rücken, macht Dich körperlich und geistig flexibler, bringt Dich zu Ruhe, lässt Dich besser schlafen, macht Dich selbstbewusster und ausgeglichener. Du pimpst Dein Karma, Deinen Körper und Deinen Geist ganz nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen. Und wir helfen Dir dabei!

Vorheriger ArtikelHingabe an wen oder was?
Nächster ArtikelSandra Henning

Das Neueste

Sommer-Rezepte: Super gesund und kühlend von innen

Frisch und gesund heißt die Devise für die sommerliche Ernährung. Mit vier einfachen Tipps gelingt dir das ganz einfach....

Free Flow Playlist mit Hippie Vibes

Chillige Klänge, sanfte Rhytmen, Sonne im Herzen: Mit dieser Free Flow Playlist kannst du die Sommertage und...

Hatha Yoga Styleguide: Der Unterschied zu Hatha Flow

Was ist eigentlich Hatha Yoga? Wodurch zeichnet sich diese spezielle Yogapraxis konkret aus? Und was ist der...

Welche Musik zu welcher Asana? Die heilende Kraft der Klänge

Wenn man sich dafür entschieden hat, Musik im Yogaunterricht zu spielen, braucht man für die richtige Auswahl vor allem...
- Werbung -

Satsang-Kolumne: “Kann ich anderen bei Selbstliebe helfen?”

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Do It Yourself: Kokos-Kosmetik

Wer hat die Kokosnuss...? Wir haben sie geklaut und zwei sommerlich frische und wunderbar pflegende Kosmetikrezepte zum Selbermachen daraus...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Filme und Dokus, die Yogis lieben

Yoga abseits der Matte: Das lässt sich...

Macht Meditation uns zu besseren Menschen?

Seien wir mal ehrlich: Leute, die Yoga...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps