karmakarma yoga

Pimp up your Karma!
Wir vermitteln Dir Yoga mit einer Prise Leichtigkeit und Humor. Unser Schwerpunkt ist Vinyasa Yoga, eine fließende, dynamische Yogaart, die Dich körperlich und geistig kräftigt und gleichzeitig sanft entspannt. Das karmakarma Yogastudio ist ein Wohlfühl-Ort, der Deine Energie, Kraft und Vitalität stärken wird. Unser Motto: Pimp up your karma!
Neben Vinyasa Yoga bieten wir Dir Yin Yoga – um Deinem Körper und Deinem Geist die erforderliche Entschleunigung zu bieten und Dich sanft zu dehnen – bis in die untersten Gewebsschichten und Faszien.
Darüber hinaus verwöhnen und stärken wir Dich mit Kundalini Yoga, Kunvinyi Yoga (eine wunderbare Mischung aus Kundalini, Vinyasa und Yin Yoga), Fitness & Core Training, Personal Training, Stressprävention, Meditation, Firmenyoga, Yoga in English, Yoga- und Surf-Reisen sowie Yogalehrer-Ausbildungen.
Yoga macht Dich glücklich, entstresst Dich, stärkt Deinen Rücken, macht Dich körperlich und geistig flexibler, bringt Dich zu Ruhe, lässt Dich besser schlafen, macht Dich selbstbewusster und ausgeglichener. Du pimpst Dein Karma, Deinen Körper und Deinen Geist ganz nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen. Und wir helfen Dir dabei!

Vorheriger ArtikelHingabe an wen oder was?
Nächster ArtikelSandra Henning

Das Neueste

Geschenkideen für Yogis – Ruth tut gut!

-Advertorial- Yogadecken und Tücher, Yogawear und Bolster, Taschen und Augenkissen - 100% bio, vegan und handmade. Wir stellen euch Ruth...

Dinkelotto mit Kürbis-Apfel-Kartoffel-Gemüse

Münchens Kultgastronomin Sandra Forster stellt uns regelmäßig ihre kulinarischen Tipps und Trends vor. Dieses Mal verrät sie uns ihr Lieblingsrezept mit Dinkelreis:

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage werden kürzer, Blätter fallen und die Natur zieht sich langsame...

Der schimmernde Lotus

Lotosblüten sind was Wunderschönes – und wer würde als Yogi*ni nicht gerne entspannt im Lotos sitzen? Leider ist das...

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond. Der letzte Mond des Sommers läutet damit ab dem 22....

Dr. Ronald Steiner: Alignment Cues für Utthita Trikonasana

In der „gestreckten Dreieckshaltung“ formt der Körper mehrere ineinander stehende annähernd gleichseitige Dreiecke. Energetisch gesehen transformieren wir dabei Energie...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage...

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps