Rafaela Inacker

Rafaela Inacker, 35 Jahre jung und Mutter von zwei Töchtern, geboren und verwurzelt in Düsseldorf, arbeitet bereits seit 2005 als Yogalehrerin in Düsseldorf. Als Gründerin von Vishnus Vibes (2005) und Inhaberin bis Dez 2019 hat sie die dortige Yogaszene mit Vinyasa Yoga, Ausbildungen und ihrem Steckenpferd, der Arbeit mit Schwangeren rund um das Thema Geburt nachhaltig gestaltet. Seit 2020 ist Rafaela mit ihrem eigenen Projekt Cocoonyoga präsent und möchte ihrem Herzthema – Yoga rund um die Frau- noch mehr Raum geben.

“Ich bin begeistert davon, wie vielfältig wir Yoga nutzen und und besonders als Frauen unseren Zyklus balancieren können. Immer wieder treffe ich auf Frauen die eigentlich viel zu hart und anspruchsvolle Asana praktizieren. Dabei ist mir eine schonende und sinnvolle Ausrichtung und unseres Körpers genauso wichtig, wie spielerischer Flow als Bewegungsform. Ich bin nicht die Lehrerin mit der knallbunten Leggings, die perfekt im Handstand steht. Und wenn ich ehrlich bin, finde ich das manchmal ganz schön einschüchternd und wünsche mir, dass wir Frauen uns nicht ständig bis aufs Äußerste fordern oder auch überfordern. Yoga darf auch einfach sein. Unaufgeregt und dadurch stark und klar. Wir sollten uns Raum zum Spüren und Erfahren lassen. In meinen Kursen und Weiterbildungen bin ich immer erstaunt wie viele Frauen den Kontakt zu ihrem Zyklus, ihrem Beckenboden verloren oder noch nie gefunden haben. Yoga kann dafür ein Wahnsinns unterstützendes Tool sein und uns in allen weiblichen Lebenslagen supporten.”

--Werbung--

Neben Yogakursen gibt Rafaela mit Leidenschaft Massagen. Ihre “Female Balancing” Massagen sind für Frauen oder auch Schwangere gedacht. Geburtsvorbereitung und Yoga mit Fokus Female Health erweitern ihre Yoga-Palette. “Miteinander, Sisterhood und Yoga das sich unseren weiblichen Bedürfnissen anpasst, das sind meiner Meinung nach die Themen der Yogaszene im neuen Jahrzehnt.” Cocooning – eine Yogapraxis vom Aussen ins Innen. Kurse und Events mit Rafaela sowie Massagen direkt über ihre Webseite www.cocoonyoga.de

Vorheriger ArtikelLidia Schwab
Nächster ArtikelWie frei kann man sein?

Das Neueste

Yoga und Selbstliebe: “Ich wollte nicht mehr mit mir kämpfen”

Als Kind mochte Yogalehrerin Sophie ihren Körper. Dann lernte sie auf die harte Tour, dass ihre Maße...

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Hautpflege im Herbst: Darauf musst du jetzt achten

Nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere Haut bringt der Herbst einige Veränderungen mit sich. Mit diesen...

Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende mit dieser leckeren Steinpilz-Spinat-Quiche von Roland Rauter. Mit einem Mürbeteig,...

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts erschrecken: Schnell wie der Blitz und gewandt wie ein Schatten...

Die vier Wege des Yoga: Karma, Jnana, Bhakti und Hatha

Yoga ist viel mehr ist als die körperlichen Übungen. Traditionell gesehen ist das Ziel Moksha. Die Erlösung...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps