Lidia Schwab

Core Flow

Nochmal richtig fordern “bis die Mitte brennt”, kannst Du Dich in Lidias Session für einen starken Rücken und Bauch. Die fliessend-dynamische Praxis ist für jeden geeignet, der etwas Erfahrung hat mit Hund, Katze, Kuh und Brett. 

 

--Werbung--

Als ich meine erste Vinyasa Yogastunde besuchte, erlebte ich ein Gefühl von so tiefer Ruhe, Klarheit und Leichtigkeit zugleich, dass ich sofort wusste: Dieses Gefühl möchte ich in mein Leben dauerhaft integrieren! Neugierig, aber ohne besondere Erwartungen habe ich mich 2013 zur Vinyasa-Yoga-Lehrer-Ausbildung in der YogaKitchen angemeldet. Schon nach dem ersten Ausbildungswochenende war ich jedoch vom “Unterrichten” infiziert und wußte, daß meine Entscheidung richtig war.

Meine eigene Yogapraxis hat von der Ausbildung ebenfalls enorm profitiert, wurde regelmäßiger und intensiver. Doch nicht nur körperlich hat mich Yoga bereichert, es hat auch immer mehr mein seelisches Gleichgewicht und mein Bewusstsein im Allgemeinen stark und positiv beeinflusst und führt mich immer mehr zu mir selbst. Es entwickelte sich schnell der Wunsch, noch tiefer einzutauchen, um das Geschenk Yoga, was es für mich ist, auch an andere weitergeben zu können.

Ich würde Dir liebend gerne einen Ausgleich und eine Bereicherung zu Deinem Alltag bieten und Dich an meiner Begeisterung für Yoga teilhaben lassen.
Ich danke allen meinen wundervollen Lehrern auf der Matte und im Leben!

NAMASTE!


Auf der YogaWorld in Düsseldorf trefft Ihr Lidia Schwab am
Sonntag, 14. Oktober 2017 // 18:15 bis 19:00 Uhr // Core Yoga // Ganesha Yogaspace


 

Das Neueste

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Hautpflege im Herbst: Darauf musst du jetzt achten

Nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere Haut bringt der Herbst einige Veränderungen mit sich. Mit diesen...

Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende mit dieser leckeren Steinpilz-Spinat-Quiche von Roland Rauter. Mit einem Mürbeteig,...

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts erschrecken: Schnell wie der Blitz und gewandt wie ein Schatten...

Die vier Wege des Yoga: Karma, Jnana, Bhakti und Hatha

Yoga ist viel mehr ist als die körperlichen Übungen. Traditionell gesehen ist das Ziel Moksha. Die Erlösung...

Ayurvedische Herbstrezepte

Ayurveda_to_go Der Herbst wird von der starken Energie des Vata Doshas dominiert. „Vata“ bedeutet „das, was Dinge bewegt“, setzt sich aus den Elementen Luft und Äther zusammen und steht grundsätzlich für die Bewegung im Organismus. Zeit für Erdendes!
- Werbung -

Pflichtlektüre

Ayurvedische Herbstrezepte

Ayurveda_to_go Der Herbst wird von der starken Energie des Vata Doshas dominiert. „Vata“ bedeutet „das, was Dinge bewegt“, setzt sich aus den Elementen Luft und Äther zusammen und steht grundsätzlich für die Bewegung im Organismus. Zeit für Erdendes!
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps