Rezept-Tipp: Kichererbsen-Quinoa-Topf mit Mangold und Lauch

Alles in einem: Scharf trifft auf fruchtig und
schön sättigend begegnet frisch und nährstoffreich.


Ergibt vier Portionen

ZUTATEN

1 Tasse Quinoa (rot oder weiß)
2  EL Olivenöl
2 kleinere Stangen Lauch, geputzt und in feine Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Dose oder ein Glas Kichererbsen (400 g), gespült und abgetropft +
1 kleine Dose gewürfelte Tomaten (225 g) + 1  Chili , gehackt
1 EL Tomatenmark
1 Bund rotstieliger Mangold, gewaschen, die Blätter in breite, die Stiele feine Streifen geschnitten
1 Bund frische Minze (optional)
1 Orange, filetiert (optional)


ZUBEREITUNG

1. Spülen Sie den Quinoa unter fließendem kalten Wasser und bringen Sie ihn mit 2 Tassen Wasser zum Kochen. Senken Sie die Temperatur und lassen Sie das Getreide etwa 15 Min. schwach köcheln, bis es gar ist.

2. Erhitzen Sie das Öl in einem großen Schmortopf. Schwitzen Sie Lauch und Knoblauch darin unter häufigem Rühren 3-4 Min. an.

3. Geben Sie Kichererbsen, Tomaten, Chili und Tomatenmark dazu und bringen Sie das Ganze bei mittlerer Temperatur zu einem sanften Köcheln. Wenn nach etwa 15 Minuten die Flüssigkeit nahezu verdampft ist, geben Sieden  Mangold dazu und lassen die Blätter in 1-2 Minuten zusammenfallen. Schmecken Sie das Gemüse ab und richten Sie es auf  Quinoa an. Wenn Sie mögen, garnieren Sie das Ganze mit Minze und Orangen.

Das Neueste

Bhramari Pranayama – die 5 Varianten der Bienenatmung

Um an die Bedeutung der Biene für Mensch und Natur zu erinnern, haben die Vereinten Nationen den 20. Mai...

YogaWorld München: Unsere Tipps für den perfekten Messetag

Die YogaWorld Mitmach-Messe findet am 25./26. Juni endlich wieder in München statt. Renommierte Yogi*nis wie Dr. Patrick Broome oder...

Sechs wichtige Mudras und ihre Bedeutung

In Mudras, den traditionellen yogischen Handhaltungen, liegt eine tiefe Kraft. Sie kann uns dabei helfen, inneren Frieden, Mut und...

Sonne essen – und in die Welt tragen

Tierische Produkte, Alkohol, Zucker? Wer Yoga praktiziert, wird früher oder später hinterfragen, was er isst und trinkt und warum....

25./26. Juni YogaWorld Mitmach-Messe

Im Juni öffnet unsere YogaWorld Mitmach-Messe im MTC in München ihre Türen: YogaWorld meets Vegan-Start-up Area! Erlebe den besonderen...

Asana, das körperliche Training im Yoga – von Sascha Peschke

Training im Yoga ist natürlich nicht nur auf die Muskulatur begrenzt. Vielmehr wird versucht alle Aspekte des Selbst einzubeziehen,...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Bhramari Pranayama – die 5 Varianten der Bienenatmung

Um an die Bedeutung der Biene für Mensch und...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps