Montags-Mantra: Warum warten?

Unser Mantra der Woche regt dazu an, weniger zu suchen und mehr zu finden. Frei nach dem Motto “Carpe diem” wollen wir heute einmal weg vom Träumen hin zum Tun. Denn nur wer den Weg auch wirklich geht, kommt weiter.

Wann ist der Zustand des Glücks erreicht? Viele bringen Glück mit der Erfüllung von Zielen und dem Erreichen bestimmter Etappen in Verbindung. Der Nachteil: Das Glück des Augenblicks zieht so oft unbemerkt vorbei.

Für mehr Glück und Liebe im Moment und um die Fülle der Gegenwart genießen zu können, haben wir euch heute ein Zitat rausgesucht. Wir wünschen eine schöne Woche und ganz viel Spaß auf eurem Weg!


“Warte nicht auf die Zeit, nutze sie. Warte nicht auf den Weg, finde ihn, Warte nicht auf die Liebe, fühle sie.”

Elmar Rassi

Das Neueste

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 2: Ischiasnerv

Autsch: Nervenschmerzen sind wirklich unangenehm. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere wichtigsten Körpernerven kennen und ihnen ab und...

Neumondkalender 2024: April-Neumond im Widder für kleine Kräuterhexen

Wann ist der nächste Neumond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Neumondkalender durchs Jahr...

YogaWorld Podcast: #98 Die heilende Kraft der Meditation – mit Kesari 

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#98 Die heilende Kraft der Meditation: Selbst-Therapie im Fokus – mit Kesari 

Praktische Tipps und inspirierende Einblicke für deine Meditationspraxis Meditation ist eine jahrtausendealte Praxis, hat aber längst nicht mehr nur in...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 1: Arme

Wenn wir an Verspannungen denken, dann meinen wir meistens Muskeln oder Faszien. Was wir häufig vergessen, sind unsere Nerven...

Pflichtlektüre

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 2: Ischiasnerv

Autsch: Nervenschmerzen sind wirklich unangenehm. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere wichtigsten Körpernerven kennen und ihnen ab und...

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps