Gegrillte Saison-Vielfalt mit schwarzen Bohnen und Kakao-Chili-Dressing

658

Haben Sie schon gelesen, wie Sie den perfekten Salat zubereiten – nährstoffreich, gesund und sättigend? Dann gibt es heute ein weiteres Rezept, das Ihnen den Spätsommer versüßt.

Ergibt 4 Portionen // pro Portion 504 Kalorien // 17 g Fett (davon 2 g gesättigt) // 76 g Kohlenhydrate // 16 g Ballaststoffe // 20 g Eiweiß // 684 mg Natrium

1 Tasse Hirse, ungekocht
3 rote Paprika, geviertelt und entkernt
2 grüne Zucchini, der Länge nach halbiert
und in 2 cm große Stücke geschnitten
2 gelbe Zucchini, der Länge nach halbiert
und in 2 cm große Stücke geschnitten
2 Maiskolben, enthülst
4 TL Olivenöl oder Sesamöl
½ TL Salz
2 TL Kakaopulver, ungesüßt
1 TL Worcestershire-Sauce
1 TL Honig
½ TL mildes Chilipulver
200 g Brunnenkresse oder Rucola
1 Dose schwarze Bohnen, gespült und abgetropft

Bringen Sie die Hirse mit zwei Tassen Wasser zum Kochen und lassen Sie sie im geschlossenen Topf bei geringer Hitze etwa ­20–25 Minuten köcheln, bis das Wasser verdampft und die Hirse aufgequollen ist.

Heizen Sie Backofengrill oder Grillpfanne vor und vermengen Sie in der Zwischenzeit Paprika, Zucchini und Mais mit dem Olivenöl. Geben Sie das Salz dazu und verteilen Sie alles auf der Grillfläche. Wenden Sie das Gemüse bei Gelegenheit, bis es nach 4–5 Minuten gar ist, danach lassen Sie es 5 Minuten abkühlen. Schneiden Sie die Paprika mit einem Wellenschliffmesser in 2 cm breite Streifen.

Für das Dressing verquirlen Sie Kakao, Worcestershire-Sauce, Honig, Chili,­ ¼ Tasse kaltes Wasser, die restlichen 2 TL Öl und ½ Tasse gegrillte Paprika in einen Mixer zu einer cremigen Masse.

Richten Sie Blattgemüse, Hirse, schwarze Bohnen, gegrilltes Gemüse und Mais auf vier Tellern an und träufeln Sie das Dressing darüber.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here