Warmer Quinoa-Brei

638

Zutaten

  • 1 Tasse Getreide (3/4 Quinoa, 1/8 Hirse)
  • 2 Tassen Wasser
  • evtl. 1 Stück Ingwer, 1 Zimtstange und oder andere wärmende Gewürze
  • 1 kleine, reife Banane, in Scheiben geschnitten
  • evtl. 1 EL Butter
  • 3 EL Bio-Naturjoghurt oder Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 EL Kokosflocken
  • etwas Honig, Reissirup oder Stevia zum gesunden Süßen

Zubereitung

  1. Getreide, Wasser und nach Geschmack Gewürze kurz aufkochen, dann bei geringer Temperatur ca. 15 Minuten schwach köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
  2. Den Topf vom Herd ziehen, Bananen und eventuell Butter untermengen, einen Deckel auflegen und den Brei noch einige Minuten im eigenen Dampf ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  3. Den Brei warm servieren. Nach Geschmack mit Kokosflocken und entweder Joghurt oder Zitronensaft aufpumpen. Bei Bedarf (leicht!) süßen.

Tipp: Noch etwas besser verdaulich wird der Brei, wenn man das Getreide über Nacht in der Flüssigkeit einweicht oder vor dem Kochen trocken in der Pfanne röstet.

Rezept: Diana Jost // Foto: Harold Pereira Courtesy Algarve Yoga

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here