Back dein Brot: Easy peasy healthy bread

Rezept für faule Bäcker ...

Dieses Brot-Rezept von Yogaworld-Leserin Nicole Bader ist unschlagbar: lecker, easy, variabel und super gesund – was will der Brot-Liebhaber mehr?

Nicole ist Yogalehrerin und Ernährungscoach und hat uns mit ihrem leckeren Brot-Rezept sofort überzeugt. Warum? Weil es nicht nur gesund ist, sondern ganz easy variiert werden kann – je nach Geschmack, Ernährungsweise und Vorräten: Das Brot ist vegan, wenn du statt Honig Ahornsirup verwendest. Nicht-Veganer können auch normalen Joghurt zugeben. Außerdem kannst du ca. 80 g vom Dinkelmehl durch Buchweizenmehl ersetzen und so dem Brot eine herrlich nussige Note verpassen.

Die Zutaten für Nicoles “easy peasy healthy bread” reichen für eine Kastenform von 30x11cm oder ungefähr 16 Scheiben. Du brauchst dafür:

80 g Kürbiskerne
500 g Dinkelmehl (gerne Vollkorn, dann eher etwas weniger Mehl nehmen)
1/2 Tl Trockenhefe
50 g geschroteter Leinsamen (Ich schrotet gerne selbst in meiner kleinen Kaffeemühle)
50 g Müslimischung nach deinem Geschmack (Ich nehme gerne Haferflocken, Sonnenblumenkerne. Nimm einfach was du magst oder was dein Körnerschrank hergibt)
1 1/2 Tl Meersalz
1 EL Ahornsirup (alternativ Bio-Honig)
4 EL Sojajoghurt
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gehzeit 18 Stunden!!! Unbedingt einhalten, also Geduld, Geduld.
Backzeit 50 Minuten

Lesetipp: DIY – Brotbacken leicht gemacht

Und so bereitest du das leckere Brot zu

Kürbiskerne in einer Pfanne anrösten bis sie knacken und leicht gebräunt sind. Mit Mehl, Hefe, Leinsamen, Müslimischung und Salz in einer Rührschüssel vermischen. Ahornsirup, 2 El Joghurt und 400 ml lauwarmes Wasser mit verrühren und zu der Mehlmischung geben und alles mit einem Holzkochlöffel verrühren. Nicht mit dem Mixer oder der Küchenmaschine arbeiten! Zutaten vermischen, bis alles gut vermischt ist. Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 18 Stunden gehen lassen.

Danach Teig mit etwas Mehl bestäuben, vom Rand der Schüssel lösen und mehrfach von der Seite her übereinanderschlagen. Dann in eine Kastenform geben und noch ca. 1 Stunde gehen lassen. Ich verwende eine Silikonkastenform, die man nur kurz mit kaltem Wasser ausspülen muss und kein Einfetten benötigt. Den Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, auf den Backofenboden eine kleine Schüssel mit Wasser stellen. Den Teig mit dem restlichen Joghurt bestreichen und mit den übrigen Kürbiskernen bestreuen. Kerne sachte andrücken.

Im Ofen (Mitte) ca. 50 Minuten backen, bis es eine schöne Kruste bekommen hat. Das fertige Brot aus dem Ofen nehmen und ca. 10. Minuten ruhen lassen. Danach vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schmeckt einfach super lecker und gelingt garantiert. Ich wünsche euch allen viel Spaß beim Backen und Genießen.

Bist du eine echte Hobby-Köchin? Hier findest du noch mehr leckere Rezepte…


Dieses leckere Brot-Rezept stammt von Yogalehrerin Nicole Bader. Hast du auch ein lecker-schmecker Rezept, dass du gerne mit uns und der Yogaworld-Community teilen willst? Dann schicke uns Bild, Zutaten und Zubereitung an redaktion@yogaworld.de.

Titelbild von Pezibear auf Pixabay 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Pancha Mahabhuta: So verbindest du dich mit den 5 Elementen

In der indischen Kultur und besonders im Ayurveda spricht man von fünfElementen, den Pancha Mahabhutas. Sie sind in allen...

Outdoor Yoga: 5 Tipps für das Üben im Freien

Der Sommer ist da: Jetzt drängt es uns mit Macht ins Freie – denn die Natur gibt uns Kraft...

Ayurveda im Sommer: Kühl atmen und meditieren

Ayurvedische Soforthilfe im Sommer: Damit wir der Hitze besser standhalten können, empfiehlt die Yoga- und Ayurveda-Lehrerin Melina Meza eine...

Die besten Yogamatten für verschiedene Bedürfnisse

Sie soll Ausrutscher verhindern und gleichzeitig zum Experimentieren einladen.Natürlich soll sie auch gut aussehen, haltbar und praktisch sein –...

Sommer-Rezepte: Super gesund und kühlend von innen

Frisch und gesund heißt die Devise für die sommerliche Ernährung. Mit vier einfachen Tipps gelingt dir das ganz einfach....

Was ist Bewusstsein der göttlichen Einheit?

Möchtest dich endlich mit der göttlichen Einheit verbunden fühlen? Heute beantwortet Dr. Moon Hee Fischer nach dem Bewusstsein der...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Pancha Mahabhuta: So verbindest du dich mit den 5 Elementen

In der indischen Kultur und besonders im Ayurveda spricht...

Outdoor Yoga: 5 Tipps für das Üben im Freien

Der Sommer ist da: Jetzt drängt es uns mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps