In Gedanken an T.K.V. Desikachar

T.K.V. Desikachar, bekannt dafür, dass er den Weg des Yoga in Richtung Therapie lenkte, verstarb am Montag Morgen im Alter von 78 Jahren.

14-desikachar

Der Sohn von T. Krishnamacharya versuchte sich zunächst in den Ingenieurwissenschaften, bevor er zum Yoga kam und von seinem Vater “dem Vater des modernen Yoga” lernte. Er war so fasziniert von dem, was Yoga mit ihm anstellte, dass er sich dazu entschied, dabei zu bleiben und anderen mit seinem individuellen Yoga Programm zu helfen, das er Viniyoga nannte. Zu Ehren seines Vaters gründete T.K.V. Desikachar 1976 das Yogazentrum im südindischen Chennai. Der Ort zieht tausende Menschen aus aller Welt an, die mehr über Yoga und seine heilende Wirkung lernen möchten.

Sein Verdienst um die Öffnung der Yogawelt ist immens. Er zeichnete damals Strichmännchen um die Asanas zu erklären, die Yoga-Sutren und andere Schriften versah er mit prägnanten zugänglichen Kommentaren für seine Schüler. Indem er die therapeutische Wirkung des Yoga verdeutlichte, schlug er eine Brücke zur Allgemeinmedizin und erreichte große Akzeptanz innerhalb dieser Wissenschaft. “Aber niemals würde er eine dieser Leistungen für sich beanspruchen oder sein Wissen mit Copyright sichern”, so sein Sohn Kausthub Desikachar: “Er teilte seine Erkenntnis mit der Welt – meiner Meinung nach lebte er so die eigentliche Qualität des Yoga.”


Titelbild: unbekannte Quelle

Das Neueste

Free Flow Playlist mit Hippie Vibes

Chillige Klänge, sanfte Rhytmen, Sonne im Herzen: Mit dieser Free Flow Playlist kannst du die Sommertage und...

Hatha Yoga Styleguide: Der Unterschied zu Hatha Flow

Was ist eigentlich Hatha Yoga? Wodurch zeichnet sich diese spezielle Yogapraxis konkret aus? Und was ist der...

Welche Musik zu welcher Asana? Die heilende Kraft der Klänge

Wenn man sich dafür entschieden hat, Musik im Yogaunterricht zu spielen, braucht man für die richtige Auswahl vor allem...

Satsang-Kolumne: “Kann ich anderen bei Selbstliebe helfen?”

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...
- Werbung -

Do It Yourself: Kokos-Kosmetik

Wer hat die Kokosnuss...? Wir haben sie geklaut und zwei sommerlich frische und wunderbar pflegende Kosmetikrezepte zum Selbermachen daraus...

Mondatmung: Kühlende Atemübung für den Sommer

Im Yoga und Ayurveda wird die rechte Körperhälfte der erhitzenden Sonnenenergie „HA“ zugeordnet, während die linke Körperseite die kühlende Mondenergie „THA“ repräsentiert. Um die kühlenden Eigenschaften in den warmen Sommertagen zu nutzen, kann Chandra Bhedana Pranayama, die Mondatmung, praktiziert werden.
- Werbung -

Pflichtlektüre

Filme und Dokus, die Yogis lieben

Yoga abseits der Matte: Das lässt sich...

Macht Meditation uns zu besseren Menschen?

Seien wir mal ehrlich: Leute, die Yoga...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps