Trainingsbooster Musik

 70% – Um diesen Wert steigt die Wahr­ scheinlichkeit, dass man sein Trainingsprogramm bis zum Ende durchzieht, wenn man dabei Musik hört. Was das amerikanische „Sports Magazine Open“ für Sportler ermittelt hat, gilt ähnlich auch für viele Yogis. Gutes Beispiel: Der Sonnengruß mit Janin Devis „Surya Mantras“.

Namasté und gutes Training!


Titelbild via unsplash.com // Lee Campbell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Mit der Kraft der Chakren dein wahres Potenzial erkennen

Wir alle streben danach Liebe zu schenken und Liebe zu empfangen. Und tief in unserem Inneren spüren...

Video: Dynamisches Faszien Yoga mit Amiena Zylla

Faszien Yoga ist ein echtes Allround-Talent: Es lindert Rückenschmerzen, löst Schulter-Nackenverspannungen und schenkt dir mehr Vitalität für deinen...

Ausgangssperre im Ashram: “Dankbar, hier sein zu dürfen”

Wenn deutsche Touristen in Indien an einem Ort der Besinnung und Gemeinschaft feststecken, ist es Zeit für...

Avidya identifizieren: Wer bin ich wirklich?

Durchschaue deine Denkmuster und Überzeugungen und erfahre die Freiheit, dein wahres Selbst zu leben. Und dich erst einmal zu...
- Werbung -

Lernen von den Göttern: Der Moment der Stille

Wie oft rennen wir hektisch von A nach B, um Antworten auf Fragen zu finden, die uns bedrücken? Dabei...

Erbsenguacamole: Ein Klassiker neu interpretiert

Schon gewusst: Auch aus Erbsen zauberst du eine leckere Guacamole. Das Beste: Erbsenguacamole ist besonders reich an Ballaststoffen und...
- Werbung -

Pflichtlektüre

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps