Veronika Rössl

Mahashakti bedeutet ‘die große, kosmische Kraft’ und kommt aus dem Sanskrit. Dieser Name wurde Veronika Rössl bei ihrer Yoga-Lehrer Ausbildung von Swamis, den spirituellen hinduistischen Mönchen, gegeben. Schon seit frühen Kindheitstagen übt Veronika Yoga und begann mit Anfang 20 aktiv mit ihrer eigenen täglichen Meditationspraxis.

In ihren Yoga-Stunden unterrichtet Veronika einen Mix aus klassischen Hatha-Yoga Richtungen wie Sivananda, Ashtanga und anderen traditionellen Yoga-Richtungen. Sie gestaltet die Asanas fließend, mit Fokus auf der Atmung. Veronika fühlt sich stark verbunden mit der ‘Advaita Vedanta’ Philosophie und unterrichtet in diesem Sinne.

--Werbung--

Sie versteht Yoga als Wegweiser und als Hilfestellung für das richtige Leben, um den Alltag spielerisch gestärkt und mit Freude zu erleben. Yoga als Lebenselixier – für Körper, Geist und Seele.

Veronikas Stunden sind getragen von Humor, Leichtigkeit und viel Lebensfreude, die ansteckend ist.

Weitere Informationen: www.mahashakti-yoga.de


Veronika Rössl auf der YogaWorld 2020 in München:

Samstag, 18. Januar // 12:30-14:00 Uhr // Yoga und die Magie der Berührung // Special-Workshop – Lotus Yogaspace

Hier gibt’s weitere Infos und Tickets zum Special Workshop mit Veronika Rössl auf der YogaWorld-Messe 2020.


 

Vorheriger ArtikelEinfach sein
Nächster ArtikelEinfach sein – Meditationsübungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Yoga und Selbstliebe: “Ich wollte nicht mehr mit mir kämpfen”

Als Kind mochte Yogalehrerin Sophie ihren Körper. Dann lernte sie auf die harte Tour, dass ihre Maße...

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich in der Wahrheit treffen. Traditionell wurde der Begriff...

Hautpflege im Herbst: Darauf musst du jetzt achten

Nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere Haut bringt der Herbst einige Veränderungen mit sich. Mit diesen...

Vegane Steinpilz-Spinat-Quiche

Jetzt im Herbst genießen wir kühle Abende mit dieser leckeren Steinpilz-Spinat-Quiche von Roland Rauter. Mit einem Mürbeteig,...

Ashtavakrasana Variante: Der geschmeidige Ninja

Einen echten Ninja kann so leicht nichts erschrecken: Schnell wie der Blitz und gewandt wie ein Schatten...

Die vier Wege des Yoga: Karma, Jnana, Bhakti und Hatha

Yoga ist viel mehr ist als die körperlichen Übungen. Traditionell gesehen ist das Ziel Moksha. Die Erlösung...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Was ist Liebe? Satsang Kolumne

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps