Strala-Yoga

Beim Strala-Yoga bleibt man ständig in Bewegung. Es geht nicht darum, sich in starre Asanas hinein zu zwängen. Der Yogastil betont die unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen jedes Individuums und ist von der Kampfkunst Thai-Chi inspiriert. Dieser Yogastil ist außerdem bewusst wenig spirituell konzipiert, denn die Gründerin Tara Stiles war darauf bedacht, Menschen in ihrem irdischen Alltag zu erreichen und zu bewegen. 

Vorheriger ArtikelSri
Nächster ArtikelStehhaltungen