Rockstar

    Camatkarasana
    0
    2106
    Eine verlässliche Übersetzung scheint schwierig, wird häufig wiedergegeben mit „Haltung der ekstatischen Entfaltung des verzückten Herzens".

    //alternativ auch:Flip Dog, Wild Thing

    Schritt für Schritt

    1. Sie beginnen in Adho Mukha Shvanasana (herabschauender Hund).
    2. Verlagern Sie Ihr Gewicht auf die rechte Hand und drehen Sie den rechten Fuß auf seine Außenkante, wie Sie es auch in Vasishthasana (seitliches Brett) tun. Dabei heben Sie das linke Bein leicht an, die Fingerspitzen der linken Hand lassen Sie zur Stabilisierung zunächst aber noch locker am Boden.
    3. Mit einer Einatmung heben Sie das Becken noch etwas. Verankern Sie die rechte Hand stabil am Boden und ziehen Sie den rechten Oberarmknochen nach hinten. Auch diese Bewegung schenkt Ihnen mehr Halt für die nun folgende Kippbewegung.
    4. Mit einer Ausatmung heben Sie das linke Bein, lösen die linke Hand vom Boden und lassen den linken Fuß möglichst kontrolliert nach rechts kippen, bis Sie ihn mit leicht gebeugtem Bein wieder auf der Matte aufsetzen können. Gleichzeitig biegen Sie den oberen Rücken nach hinten und bewegen die Schulterblätter wie zwei stützende Hände nach oben gegen den Brustkorb.
    5. Mit der nächsten Einatmung heben Sie das Becken noch etwas mehr und intensivieren dadurch die Rückbeuge. Dabei bleibt der rechte Fuß fest am Boden verankert. Atmen Sie weiterhin tief und gleichmäßig und strecken Sie den linken Arm vom Herzen aus kraftvoll und frei in die Länge.
    6. Bleiben Sie fünf bis zehn Atemzüge lang in der Haltung. Dann stoßen Sie sich vom linken Fuß wieder ab und kehren zurück in den Hund. Von dort aus wechseln Sie die Seiten.

    Tipp

    Einfachere Variante: Beugen Sie im zweiten Schritt das rechte Bein etwas. Nachdem Sie den linken Fuß wieder abgesetzt haben, richten Sie beide Füße parallel aus und halten beide Beine gebeugt.

    Wirkungen

    • weitet Brust, Lungen und Schultergürtel
    • dehnt Beinvorderseiten und Leisten
    • kräftigt Schultern und oberen Rücken
    • wirkt belebend und aufheiternd

    Gegenanzeigen

    • Probleme mit der Lendenwirbelsäule
    • Karpaltunnelsyndrom
    • Arm- und Schulterverletzungen