Mantra CD-Tipp: Gaiatrees

Uralte Mantras und englische Verse im Singer/Songwriter-Stil. Diese bewährte Mischung präsentieren die Gaiatrees auf ihrem Debütalbum. Sechs Songs laden ruhig bis beschwingt zum Lauschen und Mitsingen ein.

Musikalisch verwurzelt im Chanten spiritueller Lieder finden sich Dana & Martin im Jahr 2012, veranstalten Singkreise, Klangyoga-Stunden und klangtherapeutische Workshops, wachsen zusammen und über sich hinaus. Als „Gaiatrees“ zeigen sie ihre Liebe und Hingabe für das gemeinsame Singen nun auch auf ihrer ersten gemeinsamen CD, musikalisch unterstützt von einem Chor, der aus ihren Freunden besteht. Heilende Klänge – von Flötentönen begleitet – sollen zum Innehalten einladen, soulige Melodien und Reggae-Grooves mitreißen. Einen Vorgeschmack gibt es auf gaiatrees.com, wo das gesamte Erstlingswerk, das durch Crowdfunding finanziert worden ist, auch direkt bestellt werden kann. So wird die gelebte Vision selbstbestimmten Wirkens direkt unterstützt – und mit einem Hörgenuss belohnt.

Fazit: Frische Harmonien für Bhakti-Begeisterte!

Vorheriger ArtikelD.I. Christian Rein
Nächster ArtikelMitsch Kohn

Das Neueste

Wie du dein Herz für Liebe öffnest

Liebe ist das, was unser Herz tanzen lässt und wonach unsere Seele strebt. In der Yogapraxis finden...

Noch tiefer entspannen in Savasana

Loslassen und genießen, während Körper und Geist zur Ruhe kommen: Savasana (Totenstellung), die Entspannungshaltung am Ende einer Yogastunde, gilt...

Loslassen im Yoga: Früher und heute

Was wir Yogis in unseren Breitengraden häufig unter „Loslassen“ verstehen, ist in den alten Schriften des Yoga...

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die Flexibilität. Aber wie entsteht Beweglichkeit im Yoga überhaupt? Unser Anatomie-Experte...
- Werbung -

Verletzungsgefahr beim Yoga – von der Kobra an die Krücke

Die Kobra ist nur eine von etlichen Asanas, die für negative Schlagzeilen sorgt. Verletzungsgefahr beim Yoga ist immer wieder...

Dr. Ronald Steiner: Seiltanz: Die Anatomie der Kniescheibe

Häufiger als man denkt, ist eine nicht zentrierte Kniescheibe die Ursache für Beschwerden. Dr. Ronald Steiner weiß Abhilfe. Nur...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Dr. Ronald Steiner: So entsteht Beweglichkeit im Yoga

Wieso praktizierst du Yoga? Ein Ziel vieler ist die...

Verletzungsgefahr beim Yoga – von der Kobra an die Krücke

Die Kobra ist nur eine von etlichen Asanas, die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps