Das Magazin // Juli + August 2010

Absichtlich loslassen

 

„Freiheit durch Grenzen“ steht auf dem Titel dieser YOGA JOURNAL-Ausgabe. Ein Widerspruch? Nicht im Yoga, finden wir. Grenzen verstehen wir nicht als Einengung, sondern als Mittel zur Fokussierung. Wir geben unserer Praxis eine Intention, um sie nachhaltiger zu gestalten.

Intention und Nachhaltigkeit: Welchen Stellenwert haben diese Begriffe im Yoga, einer Praxis, die Leichtigkeit und Loslassen fördert? In welchem Verhältnis stehen disziplinierte Routine und bedingungslose Hingabe, Absicht und Realität, Leistungsdenken und Nachhaltigkeit? Im großen Bild: Folgen wir einem festen Plan oder überlassen wir uns dem Fluß der Dinge?

Nicht einfach zu beantworten, aber wunderbar durch Geschichten zu illustrieren und den Worten erfahrener Yogis zu entnehmen. In diesem Heft gibt es dazu wieder eine Fülle von Vorschlägen. Es führt uns unter anderem an politische („Shalom Israel“, S. 92) und physische („Harte Kerle (?)“, S. 32) Grenzen.

Meditation sorgt sicher für Nachhaltigkeit im Rahmen der Yogapraxis: Sie erfordert Disziplin, bevor sie Freiheit im Geist ermöglicht. Dem Regie-Genie David Lynch kommen – als hätten wir es geahnt – entscheidende Ideen für seine Filme in der Transzendentalen Meditation („Erleuchtung ist unser Geburtsrecht“, S. 46). Die Realität in der TM-Organisation ist jedoch alles andere als erleuchtet, wie ein aktueller Dokumentarfilm beweist (S. 50). Sein und Schein: Auch mit „Drama-Yogi“ Dechen Thurman (S. 66) und Kundalini-Yogini Maya Fiennes (S. 84) weht diesmal ein Hauch von Hollywood durch das Heft.

Aber was wäre unser Yoga heute ohne die Arbeit eines ganz besonderen Meisters. Wir freuen uns sehr, dass Rita Keller in unserem Auftrag die seltene Gelegenheit zu einem Interview mit B.K.S. Iyengar in Pune bekam. Unsere Intention und Erwartung: Biografische Anekdoten zum Thema „Lebenslanges Lernen und Lehren.“ Die Realität ab S. 20: Die intensive Momentaufnahme einer Praxis-Stunde mit einem beeindruckenden Lehrer, der die meisten Fragen anhand von Asanas erläutert. Jede Information ist am Kern seines Lebens ausgerichtet – der Yogapraxis. (Sein) Yoga ist Leben und eine Orientierung für uns, das Yoga praktiziert und als Konsequenz auch umgesetzt werden will. Nachhaltig und mit klarer Ausrichtung.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion.

 

 TITELTHEMEN der Ausgabe Juli + August 2010:

 

– Exklusiv-Interview mit B.K.S.Iyengar: “Ich bin keine herausragende Persönlichkeit” – Die 91-jährige Yoga-Legende über lebenslanges Lernen und Lehren

– Interview David Lynch: Der Meister-Regisseur über Transzendentale Meditation

– Freiheit durch Grenzen: Intention und Nachhaltigkeit in der Yoga-Praxis

– Glück vor der Haustür: Der eigene Meditationsgarten

– Geben und Nehmen: Thai Massage im Yoga-Unterricht

– Anatomie: Verletzungen des Kniegelenks vermeiden

– Shalom Israel: Koscheres Yoga und Körperkult

– Ernährung: Heißkalt – BBQ & Eisrezepte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das macht der rückläufige Mars mit dem November-Neumond im Zeichen Schütze

Am 23. November 2022 tritt der Neumond um 23.56 Uhr in das Zeichen Schütze. Warum dieser Neumond so anders...

Erlebe magische Rauhnächte und stelle die Weichen für ein zauberhaftes Jahr 2023!

Mystisch, geheimnisvoll und sagenumwoben ... Das sind die Rauhnächte. Es ist die Zeit zwischen den Jahren. Eine Übergangszeit, um...

So wirkt der rückläufige Mars bis 2023

Wann wirkt der rückläufige Mars 2022? Was bedeutet das für das Mars-Jahr 2023 und die Sternzeichen im Jahreshoroskop? Und...

YogaWorld Podcast-Folge 026: Yoga bei Burnout, Depression und Trauma

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yoga-Wissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

26. Yoga bei Burnout, Depression und Trauma

Tanja Seehofer erzählt vom Lösen emotionaler Blockaden Yoga verbessert unser Wohlbefinden. Das gilt als unumstritten. Aber mittlerweile hat sich herausgestellt,...

Weihnachtsgeschenke für Yogi*nis

Was schenkt man einem Yogi? Womit macht man einer Yogini eine echte Freude? Wir wissen es und haben für...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps