Das Wandern ist des Yogis Lust

Eine Legende unter den amerikanischen Yoga-Festivals Wanderlust kommt nach Deutschland: Ursprünglich im kalifornischen Squaw Valley gestartet, verbinden die Wanderlust-Happenings inzwischen an sieben Standorten in den USA die großen Namen des Yoga mit Kunst und Musik.

– Advertorial –

Ein „Triathlon der Achtsamkeit“ erwartet diesen Sommer erstmals auch die deutschen Yogis: Unter dem Motto „Wanderlust 108“ stehen in Berlin, München und Köln unter anderem ein 5 km-Lauf (Geschwindigkeit spielt keine Rolle!), von DJs begleitete Yogaklassen aller Levels und gemeinsame Meditation auf dem Programm. Daneben alles, was das Yogaherz sonst noch begehrt – vom „Kula Markt“ mit Snacks, Schmuck und Yoga-Zubehör über Acro- und AerialYoga, Slackline, Hula Hoop bis hin zu einem Kombucha-Biergarten. Im Mittelpunkt steht die Community: Gruppenanmeldungen mit Freunden sind erwünscht, Kinder haben freien Eintritt – und an Spree, Isar und Rhein kann man sich in Laufschuhen, auf der Matte und beim Bio-Smoothie ein bisschen kalifornisch fühlen.

 


 

Termine 2016: Berlin (21.8.), München (28.8.) und Köln (11.9.)

www.wanderlust.com/de/108s/

Vorheriger ArtikelWilde Freiheit
Nächster ArtikelYoga-DVD: Von Göttern und Menschen

Das Neueste

Beruhigende Kindermeditation mit Video

Auch Räuberkinder, Piratenzwerge, Drachenbezwinger und Kletteräffchen brauchen mal eine Pause - mit dieser wunderbaren Steinmeditation von Florian...

Surf & Balance Yoga: Übungsvideo für Einsteiger

Kraftvolle Yoga-Flows zu entspannter Sommer-Musik - genau das Richtige um schlechter Laune den Garaus zu machen. Yogalehrerin...

Burger aus Roter Bete, braunem Reis und Karotten

Hier ist er: der herzhafte, köstliche Veggie Burger, der jeden Frikadellen-Esser neidisch macht. Was einen richtig guten Burger ausmacht?...

Satsang-Kolumne: Anleitung zum Glücklichsein. Wir beantworten deine Fragen

Satsang kommt aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet: Sich treffen in der Wahrheit. Traditionell wurde der Begriff...
- Werbung -

Handstand lernen in 7 Schritten

Den Handstand ohne Wand zu üben, ist der beste Weg, sagt Andrea Ferretti. Wie das geht und welche Vorübungen...

Täglich gratis live Yoga Stunden mit Marcel

Lust auf eine kostenlose Live Yoga Session? Dann schaut doch mal auf Insta bei Marcel Clementi vorbei....
- Werbung -

Pflichtlektüre

Surf & Balance Yoga: Übungsvideo für Einsteiger

Kraftvolle Yoga-Flows zu entspannter Sommer-Musik - genau...

“Namasté”: Was bedeutet das eigentlich?

Die Geste Namasté steht für die Überzeugung, dass sich in jedem Menschen ein göttlicher Funke befindet - und zwar im Herz-Chakra. Wenn wir sie ausüben, würdigt unsere eigene Seele damit die Seele unseres Gegenübers.
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps