Yoga-DVD: Von Göttern und Menschen

Das Thema „Wissenschaft und Spiritualität“ erfreut sich großer Beliebtheit. Diese DVD beleuchtet unterhaltsam und seriös einige dieser Themen und macht klar, dass im Grunde die Natur, ja, der ganze Kosmos immer in eine Harmonie, eine Ordnung strebt. Gut verständlich und doch in die Tiefe gehend werden verschiedene Forscher und ihre Themen präsentiert. Das sind Themen, die so fast nie im Fernsehen gezeigt werden würden, weil sie sich mit Grenzbereichen beschäftigen, die die „etablierte“ Wissenschaft nur ungern akzeptiert.
Beispielsweise die Geschichte von Edgar Mitchell, ehemaliger Astronaut und Begründer des NOETIC Instituts in den USA: Auf dem Rückflug zur Erde erfuhr er eine Art Erleuchtung (Samadhi). Er fühlte sich Eins mit dem Universum und dies beflügelte ihn, sein weiteres Leben der Erforschung solcher Phänomene zu widmen. Anschließend wird das berühmte Doppelspaltexperiment der Quantenphysik erklärt – mit faszinierenden Schlussfolgerungen für unser Leben. Der Raumenergieforscher Prof. Turtur kommt zu Wort, ebenso wie Axel Klitzke, der viele unglaubliche Zahlenübereinstimmungen in der Pyramide von Cheops entdeckt hat, die kosmische Rhythmen widerspiegeln. Das Staunen zieht sich weiter durch den Rest des Films: Unter anderem wird die Synchronizität von Planetenbahnen und Tonleitern dargestellt – etwas, was schon Pythagoras und Kepler beschrieben haben. Kepler nannte dies „Die Weltharmonik“. Auch die „Blume des Lebens“, ein uraltes Symbol, das erst in den 1990er Jahren wieder entdeckt wurde, zeigt diese Harmonie.

Fazit: Für „Spirit&Science“-Fans, die mehr über neue Forschungen zum Thema Schwingung, Harmonie und Einheit des Lebens erfahren wollen.


Epos Dei – Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen, Horizon Film, ca. 20 Euro.a

Vorheriger ArtikelDas Wandern ist des Yogis Lust
Nächster ArtikelKamel mit Köpfchen

Das Neueste

Geschenkideen für Yogis – Ruth tut gut!

-Advertorial- Yogadecken und Tücher, Yogawear und Bolster, Taschen und Augenkissen - 100% bio, vegan und handmade. Wir stellen euch Ruth...

Dinkelotto mit Kürbis-Apfel-Kartoffel-Gemüse

Münchens Kultgastronomin Sandra Forster stellt uns regelmäßig ihre kulinarischen Tipps und Trends vor. Dieses Mal verrät sie uns ihr Lieblingsrezept mit Dinkelreis:

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage werden kürzer, Blätter fallen und die Natur zieht sich langsame...

Der schimmernde Lotus

Lotosblüten sind was Wunderschönes – und wer würde als Yogi*ni nicht gerne entspannt im Lotos sitzen? Leider ist das...

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond. Der letzte Mond des Sommers läutet damit ab dem 22....

Dr. Ronald Steiner: Alignment Cues für Utthita Trikonasana

In der „gestreckten Dreieckshaltung“ formt der Körper mehrere ineinander stehende annähernd gleichseitige Dreiecke. Energetisch gesehen transformieren wir dabei Energie...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Yogaübungen für den Herbst

Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst. Die Tage...

Herbstmond: 6 schöne Vollmond Rituale

Heute Nacht ist Vollmond – genauer gesagt sogar Herbstmond....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps