Die Redaktion testet: Vital Fußpads von Sita Ayurveda

Die Vital Fußpads von Sita Ayurveda sollen dabei helfen, Toxine und Schadstoffe aus dem Körper zu entfernen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Funktioniert das? Wir haben die Fußpads getestet. //anzeige

Auch wenn ich schon einige Erfahrungen mit Ayurveda und ayurvedischen Produkten gemacht habe, Fußpads habe ich noch nicht ausprobiert. Je nach ayurvedischer Konstitution enthalten die Vital-Fußpads Pflanzenfasern und Aromen (Lavendel für Vata, Rose für Pitta, Wermut für Kapha und Ingwer für Tridosha), sowie Negativ-Ionen-Pulver, Vitamin C, Bambusessig-Extrakt, Muschelkalk und Turmalinpulver. Sie sollen dabei helfen, Giftstoffe und Schadstoffe aus dem Körper zu ziehen. Die Pads werden über Nacht auf die Fußsohlen geklebt und sollen am nächsten Morgen sichtbar verfärbt sein, was darauf hinweist, dass sie Schadstoffe aus dem Körper gezogen haben. Je nach Konstitution (Doshas) oder Tagesverfassung können die Fußpads eingesetzt werden, um die Balance im Körper wieder herzustellen. Klingt erstmal spannend, das will ich ausprobieren.

Wie funktionieren ayurvedische Fußpads

Die Sita Ayurveda Vital-Fußpads nutzen sogenannte Marmapunkte, das sind zentrale Vitalpunkte, über die die Energiebahnen des Körpers miteinander verbunden sind. Werden diese stimuliert, können das Nervensystem, einzelne Organe, Teile des Bewegungsapparates und auch die Psyche beeinflusst werden. Zusätzlich werden viele Schweißdrüsen an den Fußsohlen und über 60 Akupunkturpunkte genutzt, um eine Tiefenreinigung im Organismus anzuregen.

So wirken die Vital Fußpads von Sita Ayurveda

Ayurvedische Fußdpdas von Sita Ayurveda

So viel zur Theorie. Aber wie wirken die Fußpads bei mir? Gespannt klebe ich abends zwei Vital Fußpads (bei mir sind es die Vata Pads) auf meine Fußsohlen – etwas ungewohnt, aber definitiv kein unangenehmes Gefühl – und lege mich damit schlafen. Am nächsten morgen merke ich direkt beim Aufwachen, dass sie sich irgendwie “schwerer” und etwas glitschig anfühlen. Nachdem ich sie abziehen bin ich echt erstaunt. Die Pads haben sich dunkelgrün verfärbt und riechend ziemlich heftig. Aber darauf war ich vorbereitet, den so steht es auch in auf der Packung “können nach vergorenem Essig riechen” – ja, das ist nicht übertrieben.

Erstaunlich ist, dass ich morgens wirklich mit einem anderen Gefühl aufwache. Die Wirkung ist direkt spürbar, das bestätigt auch Magdalena Maline von Sita Ayurveda, die die Pads regelmäßig nutzt: “Man kann die Fußpads auch akut nutzen. Ich habe zum Beispiel hin und wieder dominantes Pitta, und achte immer darauf, dass ich wenig bis keine pittafördernden Nahrungsmittel esse. Wenn es doch passiert, bekomme ich manchmal direkt die Quittung und es äussert sich körperlich zum Beispiel als Rosacea und im Temperament als Hitzigkeit und Ungeduld. Nutze ich die Pads, kann eine Rosacea schon am nächsten Tag verschwunden sein, bzw. hinterlässt nicht die üblichen Spuren, mit denen ich sonst viele Tage beschäftigt wäre. Die Pads gleichen die Disharmonien aus.”

So eine starke Wirkung spüre ich bei mir zwar nicht, aber ich fühle definitiv, dass sich in meinem Körper etwas tut. Am ersten Morgen wache ich mit deutlichen Augenringen auf, an Tag zwei, fühle ich mich morgens fitter und ausgeglichener und das, obwohl ich gerade einen recht turbulente Woche hinter mir haben. Nach drei Nächten werden die morgendlichen Rückstände auf den Pads weniger und an Tag vier sind sie quasi nicht mehr sichtbar. Laut Hersteller ein Zeichen, dass die Selbstreinigung des Organismus funktioniert.

Die Vital Fußpads gibt es in vier verschienden Ausführungen: VATA Vital-Fußpads mit Lavendel, PITTA Vital-Fußpads mit Rose, KAPHA Vital-Fußpads mit Wermut und TRIDOSHA Vital-Fußpads mit Ingwer (für alle Formen von Ungleichgewicht geeignet)


Im Sita Ayurveda-Online Shop findest du ein vielfältiges Angebot in Sachen Ayurveda Produkte. Das junge Team verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und betrachtet jeden Menschen als einzigartiges Individuum mit individuellen Bedürfnissen. Sita Ayurveda produziert eine Reihe von ayurvedischen Produkten. Diese werden nach ayurvedischen Prinzipien hergestellt und sollen zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens beitragen. Das Besondere: Die meisten Zutaten und Inhaltsstoffe (mit Ausnahme der Indya Linie) stammen aus Europa. Denn Pflanzen und Kräuter aus Indien, Indonesien o.ä. Ländern sind ungewohnt für Europäer. So besteht die Möglichkeit, dass Produkte, mit fernöstlichen Inhaltsstoffen, vom Körper nicht so gut aufgenommen und angenommen werden. Die Aufnahme von Inhaltsstoffen aus Europa ist also einfacher und natürlicher und die Wirkung somit viel größer, als bei Produkten aus Indien und Co.

Mehr Info auf sitaayurveda.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

#99 Praxisreihe: Traditionelle Shavayatra-Meditation – mit Nina Heitmann

Entspannung pur für Körper und Geist: Entdecke die Kraft der Marmapunkte Die Shavayatra-Meditation ist eine althergebrachte Praxis der Himalaya-Tradition und...

Was deine Dosha-Konstitution über deine Liebesbeziehungen sagt

Die ayurvedische Lehre der Konstitutionstypen (Doshas) hilft dir, nicht nur dich selbst besser zu verstehen, sondern auch den Menschen,...

Nervenmobilisation mit Gül Ruijter – Teil 2: Ischiasnerv

Autsch: Nervenschmerzen sind wirklich unangenehm. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere wichtigsten Körpernerven kennen und ihnen ab und...

Neumondkalender 2024: April-Neumond im Widder für kleine Kräuterhexen

Wann ist der nächste Neumond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Neumondkalender durchs Jahr...

YogaWorld Podcast: #98 Die heilende Kraft der Meditation – mit Kesari 

Willkommen beim "YogaWorld Podcast"! Die Idee dahinter: Zugang zu echtem Yogawissen, ohne stundenlangem Bücherwälzen. Hier erfährst du einfach alles...

#98 Die heilende Kraft der Meditation: Selbst-Therapie im Fokus – mit Kesari 

Praktische Tipps und inspirierende Einblicke für deine Meditationspraxis Meditation ist eine jahrtausendealte Praxis, hat aber längst nicht mehr nur in...

Pflichtlektüre

Somatic Yoga – von innen nach außen

Somatic Yoga legt den Fokus auf die innere Erfahrung – eine besonders achtsame, kontemplative Praxis, die dir helfen kann,...

Dr. Ronald Steiner: 4 Übungen für eingeklemmte Handnerven

Diese yogatherapeutische Übungsreihe von Dr. Ronald Steiner verhilft einem eingeklemmten Handnerv in seiner Bahn zu einem leichten Schlittern. Das...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps