Medien-Tipp: Traumasensibles Yoga – TSY

600

Hochsensibel Zwischen diesen zwei Buchdeckeln findet sich die Kompetenz von fast 100 Jahren Praxis und Theorie im hochsensiblen Bereich Trauma. Die diplo-mierten Therapeuten auf verschiedenen Gebieten haben das Ausbildungssystem „TSY Ingradual“ entwickelt, das auf posttraumatisches Wachstum setzt. Weil sich Trauma immer im Körper niederschlägt und damit die psychische Verfassung prägt, bietet sensitives Yoga mit seinen differenzierten Möglichkeiten einen echten Lichtblick für Betroffene. TSY Ingradual stellt den Körper ins Zentrum des Heilungsprozesses. Durch subtiles Erleben und umfassendes Reflektieren wird die Entwicklung von Selbstmitgefühl initiiert und die Möglichkeit gegeben, im Lernprozess „Trigger“-Situationen nachhaltig zu bewältigen.

Fazit // Das Buch enthält das Wissen rund um Trauma auf dem aktuellen Forschungsstand, viele praktische Übungen und ergänzt die Ausbildung im Modulsystem: sehr empfehlenswert.


Traumasensibles
Yoga – TSY
Von Angela Dunemann, Regina Weiser und Joachim Pfahl
Klett-Cotta
PREIS // ca. 10 EURO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here