“Seminare die dir helfen, wieder du selbst zu sein” mit Moti Theresia König

Viele Menschen haben im Laufe ihres Lebens das Gefühl für die eigenen Bedürfnisse verloren. Die Folge: Sie sind nicht mehr sie selbst und leben die Erwartungen anderer. Das muss so nicht sein. //anzeige

Moti Theresia König ist seit fast 40 Jahren internationale Seminarleiterin und unterstützt Menschen in ihrer lebensverändernden Transformation. Dies führt dazu, dass Menschen sich selbst wieder mehr spüren und ihre eigenen Bedürfnisse wieder wahrnehmen. So können sie ein selbstbestimmtes Leben führen. Das Gute ist, jeder kann das schaffen. Du möchtest wissen, mit welchen Methoden Moti arbeitet und wie diese Transformation aussehen kann? Dann besuche jetzt ihre Webseite oder erfahre im Folgenden noch mehr.

Moti Theresia König

Transformative Reise zur eigenen, wahrhaftigen Natur

In einer Welt, die oft von rasendem Tempo und ständiger Ablenkung geprägt ist, bietet Moti Theresia König mit ihren Seminaren, Retreats, Ausbildungen und Coaching-Sitzungen auf Grundlage der kraftvollen Methoden des Zapchen Somatics und Menlha Touch® einen heilenden Zufluchtsort der Selbstentdeckung und des inneren Wachstums.

Durch die transformative Kraft der Präsenzschulung, Berührungspraxis und des inneren Yoga begibst du dich nicht nur auf eine berührende Reise, sondern erlangst auch innere Ruhe und Gelassenheit und damit eine innige Verbindung zu deinem wahren Selbst. Zu deiner wahren Natur, in der deine tiefsten Bedürfnisse liebevoll aufblühen. Jedes von Motis sorgfältig gestalteten Angeboten ist dazu bestimmt, dich auf dieser bewegenden Reise der persönlichen Transformation zu begleiten. Diese reichen von der Traumaaufarbeitung des Inneren Kindes über die Erforschung der tantrischen Welt bis hin zur wohltuenden Energiearbeit

Entdecke die kostbare Stille in dir, lebe mit unwiderstehlicher Klarheit und gegenwärtiger Präsenz, und lass deine Handlungen aus einem Raum bedingungsloser Liebe und aufrichtigen Mitgefühls entspringen. Gemeinsam kannst du dich mit Moti an deiner Seite auf diese faszinierende Reise begeben, auf der du deine inneren Grenzen überwindest und in eine erfüllte und authentische Version deiner selbst erwachst.

„Ich habe es (…) geschafft mein Leben auf ein neues Level anzuheben, zu mir zu stehen und Schritte zu gehen, vor denen ich zuvor Angst hatte. (…) Man hat hier die Möglichkeit binnen kurzer Zeit einen Quantensprung in seinen Transformationsprozessen hinzulegen (…).“

  Teilnehmerin des Seminars „Inneres Kind“ (2022)

Zapchen Somatics: Ein spielerischer Weg zur Wachheit

Zapchen Somatics ist eine der zentralen Methoden, mit denen Moti in ihren Seminaren arbeitet. Zapchen Somatics ist eine innovative Methode, entwickelt von Dr. phil. Julie Henderson, die Menschen dabei unterstützt, eine authentischere Beziehung zu sich selbst herzustellen und ihre innere Lebendigkeit wieder bewusst wahrzunehmen. Diese Praxis, die westliche Körpertherapien mit tibetisch-buddhistischer Bewusstseinsschulung verknüpft, bietet einen spielerischen und tiefgehenden Ansatz, um schrittweise mehr Wachheit und Bewusstheit wiederzuentdecken.

Die Methode umfasst eine vielfältige Sammlung von Körper- und Energieübungen, die gezielt ausgewählt wurden, um das Wohlbefinden zu steigern und eine tiefere Verbindung zum eigenen Körper herzustellen. Durch bewusste Bewegungen und Achtsamkeit auf den Körper werden Verspannungen gelöst und Energien harmonisiert. Zapchen Somatics lädt dazu ein, den Körper als Quelle der Weisheit zu betrachten, die Hinweise auf unsere emotionalen Zustände gibt. Indem wir auf die subtilen Signale unseres Körpers achten, können wir Stressmuster erkennen und sanft auflösen. Dies führt zu einer tieferen Ruhe des Nervensystems sowie einem gesteigerten Wohlbefinden im Alltag und trägt damit zur physischen, geistigen und energetischen Gesundheit bei. Diese Methode eröffnet den Raum für inneres Glück und eine erneuerte Lebensfreude, die unabhängig von äußeren Umständen ist. Zapchen Somatics ist somit ein inspirierender Weg, um Menschen dabei zu helfen, sich selbst wieder intensiver zu spüren und ihre ureigene Wahrheit zu entfalten.

“Um keinen falschen Eindruck zu erwecken, für mich sind Motis Seminare keine Wohlfühl- und Kuschelseminare (…). Ich erlebe sie als tiefgreifende Wachstumsarbeit, die mich immer wieder auf mich selbst zurückwirft und diejenigen Räume beleuchtet, in die ich in der Regel nicht gerne hineinschaue. Ich meine damit nicht nur die dunklen und unausgefegten Räume, sondern auch die, in denen die eigenen Schätze in Trägheit und Angst eingebunkert sind.”

Stimme einer langjährigen Teilnehmerin
Moti Theresia

Übung Zapchen Somatics: Die Last der Welt abstellen

Zapchen Somatics ist eine Methode, die dabei hilft, körperliche Verspannungen und emotionale Belastungen zu lösen. Um dir die Methode etwas näher zu bringen, kannst du bereits eine kleine Einstiegsübung zuhause praktizieren. Diese Übung ist nur ein Weg, körperliche Verspannungen im Nacken und den Schultern zu lösen. Gleichzeitig öffnet sie einen Energiefluss zwischen deinem Herzen und deinen Händen. Probiere es aus:

  1. Vorbereitung und Sitzhaltung: Suche dir einen ruhigen Ort und setze dich bequem auf einen Stuhl oder den Boden. Achte darauf, dass deine Wirbelsäule gerade ist und du dich in einer aufrechten, aber entspannten Position befindest.
  2. Finger verweben und Arme heben: Verbinde deine Finger, indem du sie sanft miteinander verwebst. Lasse deine Ellbogen zur Seite zeigen, weg von deinem Körper. Langsam und bewusst hebe deine verwebten Hände über deinen Kopf. Während du dies tust, atme ruhig weiter, spüre die Streckung deines Körpers und die Ausdehnung deiner Arme.
  3. Sanfte Dehnung im Nacken und den Schultern: Ziehe nun ganz sanft an deinen Fingern, jedoch wirklich nur sanft. Diese leichte Zugbewegung erzeugt eine angenehme Dehnung im Bereich deines Nackens und deiner Schultern. Achte darauf, dass du dich dabei wohl fühlst und keine Schmerzen verspürst. Die Dehnung sollte angenehm sein und keine Anstrengung erfordern.
  4. Entspannung der Schultern und Herzverbindung: Lasse gleichzeitig deine Schultern nach unten sinken und spüre in den Herzrücken und Nacken hinein. Während du diese Position einnimmst, konzentriere dich auf die Verbindung zwischen deinem Herzen und deinen Händen. Atme bewusst und tief, während du diese Verbindung intensivierst.
  5. Wiederholung und bewusstes Loslassen: Halte diese Position einige Sekunden lang und fühle die Energie zwischen Herz und Händen fließen. Löse die Position langsam auf und lasse deine Hände wieder sinken. Spüre, wie sich die Anspannung allmählich löst. Wiederhole die gesamte Übung mehrmals, achte darauf, dass du in jedem Durchgang bewusst die Last der Welt von deinen Schultern nimmst. Stelle dir vor, wie die Erde diese Last aufnimmt und in positive Energie umwandelt. Spüre nach jeder Wiederholung nach und nimm wahr, wie sich deine Körperhaltung und dein Wohlbefinden verändern.

Diese Übung ist nur ein Weg, körperliche Verspannungen im Nacken und den Schultern zu lösen. Gleichzeitig öffnet sie einen Energiefluss zwischen deinem Herzen und deinen Händen, der dir hilft, Stress abzubauen und emotionale Belastungen loszulassen. Die bewusste Verbindung mit deinem Herzen und die symbolische Handlung des Abwerfens der Last schenken dir eine tiefe innere Ruhe und Leichtigkeit.

Menlha Touch®: Erfahrung liebevoller Präsenz durch Berührung

Menlha Touch® ist eine weitere Methode, die von Moti persönlich entwickelt wurde und demnach zentraler Bestandteil ihrer Arbeit ist. Die Methode unterstützt Menschen darin, sich selbst wieder mehr wahrzunehmen und ihren Körperinnenraum wieder bewusst zu spüren. Diese Berührungspraxis schult die wache Präsenz, Mitgefühl und klare Aufmerksamkeit.

Die Essenz von Menlha Touch® liegt in der Fähigkeit, aus einem Raum der eigenen Präsenz zu berühren. Diese Berührung geschieht aus dem Raum der Bewusstheit und einer Verbindung von Präsenz zu Präsenz. Durch liebevolle und absichtslose Berührung können alte Traumata in einem Raum der Liebe aufgelöst werden. In einer Welt, in der Berührung oft nur oberflächlich oder unachtsam erlebt wird, schafft Menlha Touch® die Möglichkeit, negative Erfahrungen im Körpergewebe zu transformieren und neue Informationen in die Zellen aufzunehmen. Diese Methode fördert die Selbstregulation und ermöglicht einen tieferen Kontakt mit dem inneren Fluss.

Menlha Touch® unterstützt Menschen dabei, in der Gegenwart zu verweilen und im Raum zwischen den Gedanken zu ruhen. Diese Qualität der Präsenz öffnet den Raum für Heilung ohne spezifisches Ziel oder Handeln. Die wahre Heilung entfaltet sich, wenn wir in unser authentisches Selbst eintauchen und eine innere Stabilität entwickeln, die uns in schwierigen Zeiten trägt. Durch Menlha Touch® gewinnen wir eine tiefe Gelassenheit und innere Stärke, die uns erlaubt, unsere wahre Berufung zu leben und aus der eigenen inneren Quelle Energie zu schöpfen.

“Die Lehren von Moti sind tiefgreifend, transformierend und von tiefer Liebe getragen. Es ist nichts aufgesetzt, ihre Art ist so authentisch wie ich es sonst von niemandem kenne. In ihren Seminaren geht es an die Essenz des Seins, ich fühle mich jedes Mal geschützt und getragen und darf mich erinnern wer ich wirklich, hinter all den Geschichten, bin. Von ganzem Herzen empfehle ich Motis Seminare weiter. Es gibt für mich nichts Vergleichbares.”

Teilnehmerin von Zertifizierungsseminar Menlha Touch® und Zapchen Somatics (2023)

Übung Menlha Touch®: Liebevolle und heilsame Berührung

Um dir die Methode etwas näher zu bringen, kannst du bereits eine kleine Einstiegsübung zuhause praktizieren. Beginn diese beruhigende Berührungsmeditation, um deine Verbindung zu deinem Körper zu vertiefen und wohltuende Entspannung zu erleben. Probiere es aus:

  1. Tiefes Durchatmen und Erleichterung finden: Schließe deine Augen und nimm mehrmals einen tiefen Atemzug, bei denen du auch einen Seufzer von dir geben kannst, der dir Erleichterung bringt. Atme Lebensfreude ein und spüre, wie sie in deine Zellen fließt, während du ausatmest. Lass zu, wie Erleichterung dich durchströmt.
  2. Aktiviere Energie in deinen Händen: Reibe deine Handflächen kräftig aneinander, um Energie zu erzeugen. Stelle dir vor, du erzeugst zwischen deinen Händen ein warmes, leuchtendes Feuer.
  3. Wähle eine zu berührende Körperstelle: Spüre intuitiv in deinen Körper hinein und lass dich leiten, welche Körperstelle möchte ganz besonders berührt werden? Lege behutsam deine Hände an diese Stelle, sei es dein Herz, deine Nieren oder eine andere Region, die nach deiner Berührung ruft.
  4. Erfahre die Berührung von innen heraus: Lass deine Handflächen sanft auf der Haut ruhen und fühle die angenehme Wärme, die sie ausstrahlen. Gleichzeitig öffne dich dafür, wie du als Körper diese Wärme aufnimmst. Spüre den liebevollen Austausch und die Kommunikation zwischen Hand und Körper. Als würde über diese liebevolle und achtsame Berührung ein Gespräch entstehen. Von dir an dich.
  5. Eintauchen und Stille genießen: Lass die Hände so lange liegen, wie es sich gut anfühlt. Auf jeden Fall ein paar Minuten, vielleicht sogar länger. Bleib mit deiner Aufmerksamkeit im Kontakt mit dir als Körper. Sei als Präsenz auch in deinen Händen und lausche dem Austausch der liebevollen Berührung. Werde still und halte ein paar Minuten inne. Dies sind wertvolle Minuten, einfach nur für dich.

Diese Berührungsmeditation ermöglicht dir, dich liebevoll mit deinem Körper zu verbinden und tiefes Wohlbefinden zu erfahren. Indem du dich bewusst auf die Berührung einlässt und in die Stille eintauchst, schenkst du dir selbst kostbare Augenblicke der Ruhe und Selbstfürsorge.

Verbindung leben von Kraft, Liebe und Klarheit

In einer Welt, die uns oft von unseren eigenen Bedürfnissen entfremdet hat, steht Moti Theresia König seit fast 40 Jahren als erfahrene Seminarleiterin, spirituelle Lehrerin und persönliche Life Coach an der Seite von vielen Menschen, um sie auf ihrer tiefgreifenden Transformationsreise zu begleiten. Ihre inspirierenden Seminare, Retreats, Coaching-Sitzungen und Ausbildungen basieren unter anderem auf der kraftvollen und von ihr entwickelten Methode des Dakini Somatics, welche eine Fusion von Zapchen Somatics, Menlha Touch® und Dakini Tantra ist.

Diese Reise führt dich zurück zu deiner wahren Natur, wo du inmitten der Hektik des Alltags innehalten kannst, um deine innere Ruhe und Gelassenheit zu finden. Du wirst in der Lage sein, dich selbst wieder intensiver zu spüren und deine eigenen Bedürfnisse bewusst wahrzunehmen. Mit jeder bewussten Bewegung, jeder achtsamen Berührung und jeder Meditation eröffnet sich dir eine tiefe Verbindung zu deinem Innersten und somit auch zum Raum der Verbundenheit, frei von Trennung und Isolation. Die transformative Kraft der Meditation und des inneren Yoga ermöglicht es dir, alte Traumata zu heilen, negative Muster zu überwinden und dein Herz mit bedingungsloser Liebe und aufrichtigem Mitgefühl zu erfüllen.

Gemeinsam mit Moti entfaltet sich eine faszinierende Reise, auf der du deine innere Stärke und Klarheit wiederfindest und eine erfüllte und authentische Version deiner selbst zum Vorschein bringst. Ein großartiger Einstieg in die Welt von Motis Seminaren ist das “Innere Kind“. In dieser Seminarwoche wird mit Elementen aus Co-Dependency, Zapchen Somatics, Traumaheilung, aktiven und sanften Meditationen, Kommunikationstechniken und Heilungsmethoden für das Innere Kind gearbeitet. Dieses Seminar ist eine erfahrbare Mischung aus Theorie, Wissensvermittlung, Traumaheilung und dem Bewusstwerden eigener Strategien. Es ist geeignet für Selbstheilung und gleichzeitig auch Fortbildung für Menschen, die mit Kindern und Erwachsenen arbeiten und für eine bessere Teamarbeit im Berufsleben. Besuche jetzt ihre Webseite und starte deine eigene Reise der persönlichen Transformation!


Mehr Infos findest du auf der Webseite oder du folgst Moti auf Instagram, Facebook, LinkedIn oder TikTok.

Wenn du den Newsletter von Moti Theresia König abonnierst, dann erhältst du nicht nur aktuelle Seminarinformationen, sondern auch Praxisanleitungen für zuhause.

Auf ProvenExpert findest du noch viele weitere Erfahrungsberichte von Teilnehmer*innen.

Moti Theresia König

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Hotel-Tipp für Yogi*nis: Exklusive Retreats an Siziliens Mittelmeerküste

Suchst du auch nach einem Ort, an dem du deine innere Ruhe finden und deine Yogapraxis vertiefen kannst? Das...

#92 Yoga als Therapie Teil 2: Tiefer Einblick in eine ganzheitliche Praxis – mit Dr. Ronald Steiner

Die praktische Anwendung von Yogatherapie und ihr Verhältnis zur Schulmedizin In der Fortsetzung unserer Reise in die Welt der Yogatherapie...

YogaWorld Messe Stuttgart 2024: Freue dich auf diese Lehrer*innen

Bald ist es soweit: Vom 5. bis 7. April 2024 kommen wir mit unserer 2-in-1-Messe YogaWorld und VeganWorld wieder...

Vollmondkalender 2024: Tipps zur Haarpflege für den Februar-Vollmond

Wann ist der nächste Vollmond? Unsere Experten Johanna Paungger-Poppe & Thomas Poppe begleiten dich mit unserem Vollmondkalender durchs Jahr...

Dies.Das.Asanas mit Jelena Lieberberg: Der schillernde Pfau

Nein, diesen Stunt muss wirklich kein Mensch können, auch wenn er natürlich beeindruckt. Unsere Kolumnistin Jelena Lieberberg wurde seinerzeit...

Funktioniert das Stoffwechselduo von PADMA? Wir haben es getestet!

Möchtest du deinem Körper etwas Gutes tun und deinen Fettstoffwechsel ankurbeln? Das Stoffwechselduo GaLeTib/HepaTib von PADMA, Nahrungsergänzungsmittel mit Zink...

Pflichtlektüre

Sechs schöne Vollmond Rituale

Kleine Rituale helfen uns an diesen meist aufreibenden Tagen innezuhalten und uns geerdet zu fühlen. Wir haben dir 6...

Somatic Yoga – von innen nach außen

Somatic Yoga legt den Fokus auf die innere Erfahrung – eine besonders achtsame, kontemplative Praxis, die dir helfen kann,...

Das könnte dir auch gefallen
Unsere Tipps