Ujjayi-Atmung

Die Ujjayi-Atmung ist eine Atemübung (Pranayama), die alleine und im Sitzen durchgeführt werden kann, oder mit einem Vinyasa Flow verbunden wird. Um von ihrer reinigenden Wirkung zu profitieren, muss die Stimmritze verengt werden, sodass bei jeder Ausatmung (Rechaka) ein kehliger Laut entsteht. So kommst du Schritt für Schritt in die Ujjayi-Atmung.

Vorheriger ArtikelUmkehrhaltungen
Nächster ArtikelVata