Fliessendes Vinyasa: „Yoga – All I need”

359

Fliessendes Vinyasa

Ziemlich viele Ansprüche für eine Yoga-DVD: Frisch in den Morgen starten, entgiften, Energie tanken, Stärke gewinnen, Stress abbauen, besser schlafen, Verspannungen lösen, den Büroalltag vergessen, Jetlag bekämpfen. Tatsächlich wendet sich Gabriela Bozics „Yoga – All I need“ an ein gemischtes Publikum. Entweder man sucht sich, passend zum schnelllebigen Großstadtalltag und je nach Tageszeit und Bedürfnissen, eines von vier Kurzprogrammen (Dauer: etwa 25 Minuten) aus : „Detox & Shine“, „Morning Kick“, „Anti-Jetlag“ und „Sweet Dreams“ bieten sinnvoll ausgewählte Asanas für alle Zielorientierten, die nicht viel Zeit mitbringen. Wer seiner Praxis allerdings mehr Zeit und Raum widmet, übt eine Stunde lang mit der bekannten Lehrerin und ihrer Schülerin Conny Lehmann eine klassische Jivamukti-Stunde mit den typischen Sonnengrüßen, Stehhaltungen, Rück- und Vorwärtsbeugen, Dreh- und Umkehrhaltungen. Gerade am Abend ein großes Plus: Musik, Stimme und Ambiente wirken angenehm beruhigend, gedreht wurde in einem stylischen Loft. Auch das Tempo ist gut gewählt, denn im Gegensatz zu manch anderen dynamischen Übungsprogrammen schafft man es relativ leicht, im Atemrhythmus zu bleiben.

Fazit: Für reine Anfänger ist die DVD nicht gedacht, doch man muss auch kein Yoga-„Profi“ sein. An einigen Stellen werden Varianten mit und ohne Hilfsmittel angeboten.

„Yoga – All I need” mit Gabriela Bozic (Unit Production, ca. 18 Euro).

Comments are closed.