Nürnberg: Yoga in der Weihnachtsstadt

1003

Für seinen Christkindlesmarkt ist Nürnberg weltberühmt. Doch die Frankenmetropole hat viel mehr zu bieten! Wer Stadtbummel und Sehenswürdigkeiten hinter sich hat, kann sich zum Beispiel beim Yoga erholen. Wir stellen euch einige schöne Studios in Nürnberg vor.

Lichterglanz, Glühweinduft und Budenzauber

Für viele ist die Adventszeit die schönste Zeit für einen Besuch in Nürnberg. Auf dem Platz vor der Frauenkirche schweift der Blick über handgearbeiteten Weihnachtsschmuck und in die Nase steigt der Duft von süßen Leckereien, wie etwa den beliebten Nürnberger Elisenlebkuchen, gebrannten Mandeln oder Früchtebrot. Der Nürnberger Weihnachtsmarkt kann bis Mitte des 16. Jahrhunderts zurückverfolgt werden – und ist somit nicht nur einer der romantischsten, sondern auch einer der ältesten Märkte in ganz Deutschland. Bei vielen Einheimischen ist aufgrund seines internationalen Flairs der Markt der Partnerstädte auf dem Rathausplatz sehr beliebt. Auch die Kinderweihnacht auf dem Hans-Sachs-Platz mit nostalgischem Karussell und einer alten Dampfeisenbahn verzaubert nicht nur die kleinen Besucher. Doch auch abseits der weihnachtlichen Budengassen bietet Nürnberg zahlreiche idyllische Ecken. Ein Highlight ist der schöne Brunnen am Rande des Hauptmarkts. Längst hat sich herumgesprochen: In das den Brunnen umgebenden Gitter ist ein Ring eingeschmiedet. Wer diesen Ring dreht, darf sich der Legende nach etwas wünschen. Doch nur Touristen nehmen den auffälligen Goldring. Die Nürnberger wissen, dass der echte Wunschring viel unscheinbarer und schwarz ist. Er befindet sich am Brunnengitter auf der gegenüberliegenden Seite. Bei einem klassischen Stadtbummel darf ein Besuch der Kaiserburg, die einen wunderschönen Blick über die Stadt bietet, nicht fehlen. Im Sommer lädt der Burggarten zu einer Pause ein. Von hier aus lohnt sich ein Abstecher in die Weißgerbergasse – mit einer Vielzahl an Fachwerkhäusern eine der schönsten Gassen in Nürnberg. Einst Zuhause der Gerber, findet man heute viele Cafés und individuelle kleine Läden in diesem Teil der Innenstadt.

Jenseits des Christkindlesmarkt  wartet die aktive Yogaszene

Nürnberg ist eine Stadt mit langer Geschichte, mit offenen Menschen – und mit einem Horizont, der bei Weitem nicht innerhalb der historischen Burgmauern endet. Das spiegelt sich auch in einer Yogaszene wider, die sich früh entwickelt hat und kontinuierlich wächst. Neben zahllosen kleineren Studios gibt es inzwischen einige Anlaufstellen, die nicht nur eine Vielfalt an Yogastilen in einer Schule vereinen, sondern auch regelmäßig Workshops oder Aus- und Fortbildungen anbieten. Durch das internationale Flair, das in der Region ansässige Firmen wie Adidas, Siemens oder Novartis nach Nürnberg bringen, werden in einigen Studios auch englischsprachige Stunden angeboten. Insgesamt kann man heute zweifelsfrei sagen, dass die Nürnberger Yogaszene blüht und spürbar zusammenwächst.

Yogastudios*

  1. MY SHANTI YOGA

my-shantiIm Stadtteil St. Peter befindet sich das neue Zuhause von My Shanti Yoga. Mit Respekt vor der Tradition und viel Humor unterrichten Isabel Strohschein und ihr Team humorvoll vor allem dynamisches Vinyasa Yoga. Darüber hinaus runden spezielle Klassen wie „Fokus Rücken“ oder Yin und Jivamukti Yoga das Programm ab. Neben Workshops gibt es hier die erste Vinyasa-Yogalehrer-Ausbildung nach dem 200h-Standard der Yoga Alliance in der Region.


My Shanti Yoga – Peter-straße 5 – 90478 Nürnberg – www.myshanti-yoga.de

2. SPACE YOGA

Photographer: Simeon Johnke, Germany II www.simeonjohnke.deSpaceYoga Mit SpaceYoga hat Anja Lethaus einen stilvollen Raum geschaffen, um zur inneren Ruhe zu finden. Das großzügige Studio befindet sich in einem ehemaligen Fabrikgebäude im Rilkepark im beliebten Stadtteil Johannis. Es werden täglich bis zu sechs Klassen angeboten – die Bandbreite reicht von Anusara Elements über Pilates bis hin zu Yin Yoga. Wer möchte, kann seine Praxis bei Workshops vertiefen.


SpaceYoga – Bucher Straße 79a (RG) – 90419 Nürnberg – www.spaceyoga.de

3. SUNSALUTE YOGA & DANCE

3_sunsaluteDen beiden Inhabern Heike Eichenseher und Wolfgang Schuller geht es vor allem darum, eine harmonische Atmosphäre zu schaffen, in der jeder Teilnehmer seine individuelle Persönlichkeit entfalten kann. Die universellen Ausrichtungsprinzipien von Anusara Yoga bilden eine wichtige Basis für ihren Unterricht. Neben den regulären Kursen werden im Sunsalute unter anderem Aus- und Fortbildungen für Yogalehrer angeboten.


Sunsalute Yoga & Dance – Wiesentalstraße 32-34 – 90419 Nürnberg – www.sunsalute.de

4. YOGA VIDYA ZENTRUM

4_yogavidya2015 feiern Petra Volkert und Karin Gumler das zehnjährige Bestehen ihres Yoga Vidya Zentrums Nürnberg. Geübt wird hier weltoffenes Yoga in der Tradition von Swami Sivananda nach den fünf Prinzipien seines Schülers Swami Vishnudevananda. Neben den regulären Klassen bieten die beiden Schwestern eine zweijährige Yogalehrer-Ausbildung, eine Yogatherapie-Ausbildung, Ayurvedaberatungen und Massagen sowie Satsang und Mantrasingen an.


Yoga Vidya – Siebenkeesstraße 28 – 90459 Nürnberg – www.yoga-vidya.de/nuernberg

5. NARADA YOGA

5_naradayogaRalph Otto praktiziert und unterrichtet in der Tradition des Ashtanga Yoga. Diese verfolgte er bis zu ihren Ursprüngen nach Mysore. Seit 1999 lernt er fortwährend von seinem Lehrer Dr. Ronald Steiner. In den vergangenen zehn Jahren hat er sein Studio Narada Yoga auf 230 Quadratmeter ausgebaut. In den ansprechenden Räumen bietet er regelmäßig Workshops sowie eine einjährige Ausbildung nach den Richtlinien der Yoga Alliance zum Ashtanga Yogalehrer an.


Narada Yoga – Äußere Brucker Straße 51 – 91052 Erlangen – www.naradayoga.com

6. YOGAHAUS KRAFTSHOF

7_kraftshofIn der zweijährigen Bauzeit hat das Team vom Yogahaus Kraftshof den rund 400 Jahre alten Anbau eines ehemaligen Landgutes in ein kleines, feines Yogaparadies verwandelt. Seit
2012 gibt es nun täglich Yogastunden in kleinen Gruppen mit maximal zwölf Teilnehmern. An den Wochenenden finden verschiedene Workshops statt.


Yogahaus Kraftshof – Kraftshofer Hauptstraße 181 – 90427 Nürnberg – www.yoga-kraftshof.de

7. YOGALOUNGE

Ein Mix aus modernem Minimalismus und warmen Elementen schafft eine einmalige Atmosphäre. Eine gigantische Ganesha-Statue ermuntert die Yogis, an den Hindernissen auf dem Übungsweg zu wachsen. Auf dem Kursplan stehen neben klassischen Yogastilen auch moderne Formate wie Aerial Yoga und spezielle Stunden wie Pre- und Postnatal Yoga. Neben Workshops mit internationalen Gastlehrern werden immer wieder Fortbildungen sowie Prana-Flow-Ausbildungsmodule angeboten.


Yogalounge – Norisstraße 3 – 91154 Roth – www.yogalounge.proactive.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here