Anjuly Rudolph

Anthasta Yoga mit Anjuly Rudolph

Anjuly entstammt einer indischen Großfamilie von Yogis und hat die uralte Lehre bereits mit der Muttermilch aufgesogen. Sie bildet regelmäßig Yogalehrer aus und leitet das Studio Yoganjuly in Bonn.

Auf glaubwürdige und authentische Weise bringt sie ihren Schülern die Essenz des Yoga näher und stützt sich dabei auf die Erkenntnisse modernster Wissenschaft gleichermaßen wie auf die jahrtausendealte Yoga-Tradition. In ihren Unterricht fließen außerdem die Prinzipien des Gesetzes der Anziehung, die Silva-Mind-Methode sowie Elemente des Reiki mit ein. Durch ihre Tätigkeit als Life Balance Coach bringt sie ein tiefes Verständnis für die Sorgen und Nöte ihrer Schüler mit und gibt auch während des Unterrichts praktische Hilfestellungen sowohl für körperliche als auch für seelische Beschwerden.

„Das Sanskrit Wort antastha bedeutet “das Tiefste” und so bringt dich ANTASTHA YOGA in den tiefsten Raum in dir. Während des Übens blendet ANTASTHA YOGA mit Hilfe einer Augenbinde die alltäglichen Ablenkungen aus und ermutigt dich, dich auf diesen inneren Raum zu fokussieren, auf Pratyahara, den Rückzug der Sinne. Dieses Erlebnis, dich mit deinem Körper von innen zu verbinden, erschafft eine Ruhe, die körperliche Heilung und Weiterentwicklung unterstützt, während dein Geist tiefen Frieden erfährt. Durch achtsam zusammengestellte Abfolgen stimuliert ANTASTHA YOGA das zentrale Nervensystem, regeneriert dich und entfaltet deine innere Stärke und Flexibilität.“

 


Anjuly Rudolph auf der YogaWorld 2020 in Stuttgart:

Freitag, 19. April // 15:15-16:00 Uhr // Antastha Yoga (Yoga mit Augenbinde) // Vishnu Yogaspace


 

Vorheriger ArtikelLisa Huter
Nächster ArtikelGuru 2.0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Das Neueste

Mondatmung: Kühlende Atemübung für den Sommer

Im Yoga und Ayurveda wird die rechte Körperhälfte der erhitzenden Sonnenenergie „HA“ zugeordnet, während die linke Körperseite die kühlende Mondenergie „THA“ repräsentiert. Um die kühlenden Eigenschaften in den warmen Sommertagen zu nutzen, kann Chandra Bhedana Pranayama, die Mondatmung, praktiziert werden.

R.A.I.N.- Meditation: Alltagsprobleme erspüren

Mit der R.A.I.N.-Meditationstechnik lassen sich verzwickte Alltagsprobleme untersuchen. Sie erlaubt es dir, etwas Abstand zu den Dingen...

Filme und Dokus, die Yogis lieben

Yoga abseits der Matte: Das lässt sich unterschiedlich gestalten, denn Yoga ist ein Lifestyle und bereichert unser...

Macht Meditation uns zu besseren Menschen?

Seien wir mal ehrlich: Leute, die Yoga üben oder meditieren (Anwesende natürlich ausgenommen), tun manchmal schon so,...
- Werbung -

Yoga für Kletterer: Theorie und Praxis

Klettern und Yoga haben vieles gemeinsam: zum Beispiel die enge Verbindung von Körper und Geist, das Spiel zwischen Kraft...

Young Ho Kim über Yoga-Evolution und warum “Inside Flow” pure Expression ist

Yogalehrer Young Ho Kim hat mit Inside Flow seinen ganz eigenen Yoga-Stil geschaffen: Vinyasa zu moderner und...
- Werbung -

Pflichtlektüre

Filme und Dokus, die Yogis lieben

Yoga abseits der Matte: Das lässt sich...

Macht Meditation uns zu besseren Menschen?

Seien wir mal ehrlich: Leute, die Yoga...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenEmpfohlen
Unsere Tipps